Innovations Blog

Vitocom 100_00013.jpgÜberall im Land haben die Sommerferien ihren Höhepunkt erreicht, viele Leute sind verreist oder stehen noch kurz vor dem Urlaub. Das hat wie jedes Jahr zur Folge, dass die Heizungen immer öfter ungenutzt bleiben. Der richtige Sommerbetrieb der Heizungsanlage ist also ein passendes Thema der Woche. Denn was ist zu tun, dass die Heizungsanlage im Herbst wieder problemlos anläuft? Und wie kann ich in den Ferien zusätzlich Geld sparen?

Weiterlesen ...

Viessmann_MS_02222.jpgwieder werden wir gefragt, warum es Viessmann Produkte eigentlich nicht „einfach so“ zu kaufen gibt. Wie so viele andere technische Geräte eben auch. Schließlich wäre das doch um einiges schneller und mit weniger Aufwand verbunden. Sicher, auf den ersten Blick scheint das so. Aber warum der Teufel eben doch im Detail steckt, erklären wir diesmal in unserem Thema der Woche.

Weiterlesen ...

Unwetterwarnung. Schäden durch Hochwasser und Blitzeinschläge - Was ist zu tun?

von Viessmann am ‎28-06-2016 16:05 - zuletzt bearbeitet am ‎29-06-2016 9:04 von Community Manager (3.197 Ansichten)

Ueberspannungsschaden_Heizung.jpg Eines der beherrschenden Medienthemen dieser Tage und Wochen ist das extreme Wetter. Überall hört man von Überschwemmungen, Blitzeinschlägen und ähnlichen Unwetterfolgen. Auch in der Viessmann Community treibt die User dieses Thema um. Unberechtigt sind die Sorgen nicht. Denn was ist zu tun, wenn der Heizkessel nach einer Überschwemmung oder einem Blitzschlag ausfällt? Es ist also kaum verwunderlich, dass es zu unserem Thema der Woche geworden ist.

Weiterlesen ...

Wenn der Heizkessel historisch wird: Welches neue Gerät soll ich nehmen?

von Viessmann ‎21-06-2016 8:36 - bearbeitet ‎21-06-2016 8:54 (3.549 Ansichten)

Sei es aus mangelnder Effizienz, altersbedingtem Verschleiß oder dem Umstieg auf erneuerbare Energien: irgendwann kommt der Punkt, an dem über einen Kesseltausch nachgedacht werden muss. Doch welche ist die optimale Wahl für einen neuen Heizkessel? Was bietet sich für die individuellen Anlagenbedingungen an und welche Technologien vereinen Zuverlässigkeit und niedrige Energiekosten?

Weiterlesen ...

Markus Dönges.jpgBrennstoffzellen – in der Automobilindustrie sind sie mittlerweile ein fest verankerter Begriff, aber nicht nur da. Auch in der Heiztechnik findet diese innovative Technologie immer mehr Aufmerksamkeit. Wir wollten mehr Wissen und haben ein Gespräch mit Markus Dönges, Leiter Product Sales Management bei Viessmann und Spezialist für stromerzeugende Heizung, geführt.

Weiterlesen ...

Vitocaldens 222-F.jpgEs geht rasant voran auf dem Heizungsmarkt. Auf Fachmessen werden uns jährlich ausgeklügeltere Systeme und neue Technologien präsentiert. Schon jetzt setzen immer mehr Häuslebauer auf hybride Heizungsanlagen – und sind damit auf einem zukunftsweisenden Weg.

Weiterlesen ...

Speichersee.jpgWie speichert man große Mengen Energie aus Erneuerbaren Energien? Diese Frage treibt Hausbesitzer ebenso um wie Regierungen. So plant Belgien, eine künstliche Insel in der Nordsee zu bauen, um die in den Windparks erzeugte Energie zu speichern.

 

Der erste Gedanke bei Pumpspeichern ist wohl der an Bergseen, deren Wasser durch Turbinen geleitet wird. Nun ist Belgien alles andere als bergig. Bis auf die Ardennen, die um die 700 Höhenmeter zu bieten haben, ist das Land flach.

Weiterlesen ...

Gute Luft im sanierten Altbau – wie man mit allzu dichten Wänden umgeht

von Community Manager ‎10-09-2015 15:21 - bearbeitet ‎10-09-2015 15:22 (14.873 Ansichten)

Wohnungslueftung.jpgNeubauten sind heute selbstverständlich mit einer aufwendigen Fassadendämmung ausgestattet. Da diese im wahrsten Sinn dichte Außenhülle keinen Luftaustausch mehr erlaubt, haben Neubauten entsprechend leistungsfähige Lüftungssysteme, die zentral gesteuert werden. Ein ausgeklügeltes System, das unsichtbar hinter den Wänden des Hauses verborgen liegt, sorgt nicht nur für die Abfuhr verbrauchter Luft und die entsprechende Zufuhr frischer Luft. Es filtert obendrein die zuströmende Frischluft, sodass beispielsweise Allergiker aufatmen können.

Weiterlesen ...

Holzfeuer.jpgEigentlich ist es die natürlichste Form zu heizen. Und für viele ist das Verbrennen von Holz, etwa im heimischen Kamin, auch die schönste Form. Besonders in der Übergangszeit sorgen Kaminöfen für eine wohlige Atmosphäre in den eigenen vier Wänden. Aber auch zum Betreiben kompletter Heizungsanlagen eignet sich der Brennstoff Holz ausgezeichnet.

Weiterlesen ...

Ölpreise auf Sechs-Jahres-Tiefstand

von Community Manager ‎25-08-2015 16:59 - bearbeitet ‎26-08-2015 10:45 (15.466 Ansichten)

Oelfoerderung.jpgÖl und Gas sind momentan so günstig wie seit Jahren nicht mehr. Das liegt an verschiedenen Faktoren. Dass man sich jetzt als Hausbesitzer getrost auf seine Heizanlage älteren Datums verlassen kann, ist dennoch ein Trugschluss.

Weiterlesen ...

Brennwertkessel und Wärmepumpe im selben Gerät mit einem „ewigen Wärmeübertrager“

von Community Manager ‎08-07-2015 16:32 - bearbeitet ‎08-07-2015 16:34 (15.504 Ansichten)

Zeolith.jpgGas-Adsorptionswärmepumpen sind besonders umweltfreundliche und effiziente Heizgeräte. Verglichen mit herkömmlichen Brennwertheizgeräten, die an für sich ja schon für ihre hohe Brennstoffeffizienz bekannt sind, verbrauchen sie rund 25 Prozent weniger Gas. Koppelt man ein solches Zwei-in-eins Kompaktgerät dann auch noch mit einer thermischen Solaranlage, drückt man die Energiekosten nochmals.

Weiterlesen ...

Lohnt sich die Photovoltaik noch? Mit neuer Stromspeichertechnologie auf jeden Fall!

von Community Manager ‎26-06-2015 9:06 - bearbeitet ‎26-06-2015 9:08 (18.184 Ansichten)

Photovoltaikanlage.jpgDie Photovoltaik ist erwachsen geworden. Noch vor wenigen Jahren konnte derjenige, der seinen Sonnenstrom ins Netz einspeiste, sich fast eine goldene Nase verdienen. Diese Zeiten sind spätestens seit den Reduzierungen der Einspeisevergütungen nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) nun vorbei. Bleibt die Frage: Lohnt sich die Photovoltaik denn nun überhaupt noch? Die Antwort: Auf jeden Fall!

Weiterlesen ...

Kostenloser Strom von der Sonne

von Community Manager am ‎16-06-2015 18:01 (17.711 Ansichten)

Photovoltaik-Modul.JPGWer genießt sie an diesen schönen Sommertagen nicht, unsere Sonne! Die Entstehung und Entwicklung des Lebens auf der Erde, wäre ohne diese 6.000 °C Grad heiße Gaskugel, deren Durchmesser das 109-fache unseres Planeten misst, wohl kaum möglich gewesen. Sie beschert uns aber nicht nur Licht und sorgt für lebenswichtige Temperaturen, sie liefert uns auch tagtäglich kostenlose Energie – und dass nicht zu knapp.

Weiterlesen ...

Die Aufgabe eineCarsten_Kuhlmann.JPGs Kollektors ist es möglich viel Sonnenlicht in Wärme umzuwandeln und möglichst wenig Wärme wieder abzustrahlen. Wenn er für eine länge Zeit hohen Sonneneinstrahlungen ausgesetzt ist und keine Wärmeabnahme vorhanden ist, steigt die Temperatur im Inneren. Ist eine Temperatur von ca. 130 Grad erreicht, geht  die Solarregelung – quasi zum Schutz des Systems – in einen Stagnationsmodus und schaltet die Solarpumpe ab. Dabei kommt es jedoch zu Stagnationstemperaturen im Kollektor von bis zu 200°C – die Folge: Verdampfung des Solarkreismediums und Dampfbelastung im gesamten System.

 

Weiterlesen ...

Alles richtig gemacht!

von Viessmann ‎11-03-2015 15:30 - bearbeitet ‎17-03-2015 10:19 (20.482 Ansichten)

original.jpgHeute hat das Bundeswirtschaftsministerium auf der ISH die neuen Richtlinien für das Marktanreizprogramm, kurz MAP, bekanntgegeben. Zum ersten Mal, denn das BMWi ist erst seit dieser Legislaturperiode für das Programm verantwortlich. Und ich kann sagen: Eine gute Richtlinie.

Weiterlesen ...

Woher bekommt die Brennstoffzellen-Heizung eigentlich den Wasserstoff?

von Viessmann ‎09-02-2015 18:00 - bearbeitet ‎09-02-2015 18:12 (31.125 Ansichten)

Brennstoffzelle.jpgWie kommen Heizungen und Brennstoffzellen eigentlich zusammen? Die Brennstoffzellentechnologie kennt man eher aus der Raumfahrt, oder aus dem Automobilsektor, wo schon seit Jahren daran geforscht wird. So kündigte z.B. Toyota kürzlich die Markteinführung des ersten brennstoffzellenbetriebenen Fahrzeugs an – ein großer Schritt für die Brennstoffzellentechnologie. Doch hier stellt sich für den Fahrer eines solchen Autos eine recht entscheidende Frage: Wo kann ich eigentlich Wasserstoff tanken? In Deutschland gibt es derzeit 16 Wasserstofftankstellen – sicherlich noch ausbaufähig.


Brennstoffzellen werden aber nicht nur in der Raumfahrt und im Auto verbaut, sondern auch als Anwendung im Haus.

Weiterlesen ...

Der Sonne auf die Sprünge helfen

von Viessmann am ‎12-01-2015 11:51 (28.288 Ansichten)

kolumne_carsten-teaser.jpgWenn man in diesen Tagen aus dem Fenster schaut können einem schon berechtigte Zweifel daran kommen, ob es sie denn überhaupt noch gibt, die Sonne. Ich kann alle beruhigen: Es gibt sie noch, keine Bange.

Mehr Sorgen müssen wir uns über die Tatsache machen, dass der Einbau von Solaranlagen zur Warmwasserbereitung und zur solaren Heizungsunterstützung in Deutschland auch 2014 wieder um mehr als 10% zurückgegangen ist.

Weiterlesen ...

Wie nutzen Wärmepumpen die Wärme aus der Umgebung? Heiztechnik einfach erklärt…

von Community Manager ‎08-01-2015 16:51 - bearbeitet ‎08-01-2015 17:03 (27.927 Ansichten)

UmgebungswärmeIn unserem letzten Videobeitrag hat uns Carsten Kuhlmann erklärt, wie Wärmepumpen funktionieren, wie sie aufgebaut sind und wie man mit Hilfe von physikalischen Prozessen Umweltwärme in Raumwärme umwandeln kann.

 

Diesmal wollen wir noch etwas ins Detail gehen und haben Carsten gebeten zu erklären, wo diese Umweltwärme eigentlich herkommt.

Weiterlesen ...

WesternMill.jpgHeute, liebe Leser, beginnen wir mal ganz anders als ihr es von uns gewohnt seid – im Wilden Westen! Der Wilde Westen? Die Besiedlung großer abgelegener Landflächen in Nordamerika? Ihr fragt euch sicherlich: "Was hat das nur um Himmels Willen mit innovativer Heiztechnik zu tun?“

 

Die Frage ist sicherlich berechtigt, aber so weit ist das Ganze nicht hergeholt. Alles begann im frühen 19. Jahrhundert, als die Stromerzeugung und –nutzung den Einzug in unsere Gesellschaft feierte….

Weiterlesen ...

Wie funktioniert eigentlich eine Wärmepumpe? Heiztechnik einfach erklärt…

von Community Manager ‎11-11-2014 17:55 - bearbeitet ‎12-11-2014 17:05 (31.956 Ansichten)

Carsten_Kuhlmann.jpgIn Deutschland gibt es ca. 600.000 Wärmepumpen. Bei Ein- und Zweifamilienhäuser kommen mittlerweile in 35 Prozent aller Neubauten eine Wärmepumpe zum Einsatz (Quelle: BDH). Wie aber funktioniert eine Wärmepumpe?


Wir fragten Carsten Kuhlmann, der uns das Thema in unserer Video-Serie einmal genauer erklärt.

Weiterlesen ...

Es gibVitovalor 300-P_00013.jpgt sie immer noch über ganz Deutschland verteilt und wer sie sucht, braucht nicht lange Ausschau nach ihnen zu halten – riesige stromproduzierende Kraftwerke mit gigantischen Kühltürmen und Schornsteinen. Mit Hilfe von Verbrennung und Turbinen erzeugen sie immer noch einen Großteil unseres Stroms, doch die Wärme, die dabei entsteht, wird meist nicht genutzt und in die Umwelt abgelassen. Zudem weisen diese Kraftwerke kaum Wirkungsgrade über 40 Prozent auf. Aber warum wird dann eigentlich nicht Strom an Orten produzieren, wo auch gleichzeitig die Wärme benötigt wird?

Am besten doch in Privathaushalten! Da würde doch dann auch glatt der aufwendige und heftig-debattierte Stromtransport wegfallen! Das kleine Kraftwerk, das nutzbare Wärme produziert, oder doch gleich die Heizung, die quasi nebenbei Strom erzeugt? Jetzt die gute Nachricht: Sie gibt es.

Weiterlesen ...

Von Brennersteinen und Zauberwürfeln

von Viessmann am ‎30-10-2014 14:09 (26.812 Ansichten)

kolumne_carsten-teaser.jpgSie tauchen in regelmäßigen Abständen auf und führen zu vielen Rückfragen bei unseren Kunden: Kleine Helferlein, die die Gesetze der Heiztechnik auf den Kopf stellen und waaaahnsinnig viel Energie einsparen sollen. Da werden merkwürdig geformte Steine in den Brennraum des Heizkessels gestellt, um die "Flammen zu optimieren", es werden Flüssigkeiten in den Brennstoff gegeben, um den Heizwert zu beeinflussen oder Regler angeboten, die dem Heizkessel einfach nur Zwangspausen verordnen. Die Versprechen: Einsparung immer im höheren zweistelligen Prozentbereich.

Weiterlesen ...

Welche Arten der Wohnraumlüftung gibt es?

von Viessmann am ‎18-09-2014 16:15 (27.308 Ansichten)

Vitovent 200-D_72dpi.jpgWir haben bereits im vergangen Jahr über das Thema kontrollierte Wohnraumlüftung geschrieben. Gerade im Hinblick auf die jüngste Novellierung der Energie-Einsparverordnung (EnEV) wird das Thema Lüftung einen immer größeren Stellenwert bekommen. Doch dieser Artikel soll weniger darauf abzielen, zu zeigen, welche Energieeinsparung möglich wäre oder ähnliches. Viel mehr möchte ich erst einmal grundlegend darüber aufklären, welche Lüftungssysteme überhaupt verwendet werden. Hierzu habe ich eine kleine Übersicht angefertigt.

Weiterlesen ...

Warum sich eine kontrollierte Wohnraumlüftung lohnt

von Viessmann ‎12-09-2014 16:25 - bearbeitet ‎12-09-2014 16:54 (30.982 Ansichten)

Vitovent 300-F_72dpi.jpgDie Gebäude um uns herum werden immer dichter. Zentimeter dicke Schichten von Dämmmaterialien rund um das Haus sind mehr und mehr das Maß der Dinge. Auch bei Türen und Fenstern werden die Wärmedurchgangskoeffizienten immer geringer. Das bedeutet im Klaren, unsere Gebäude werden immer effizienter. Und das ist auch gut so. Nur durch die Steigerung der Gebäudeeffizienz können wir langfristig unsere gesteckten Ziele rund um das Thema Energiewende im Gebäudesektor erreichen. Dass bei so dichten Gebäuden immer mehr Wert darauf gelegt werden muss, ein ausgeklügeltes Zusammenspiel aus Anlagentechnik und Gebäudehülle zu schaffen, erscheint mir mehr als deutlich. Um dann eine möglichst gute Luftqualität im eigenen Gebäude sicherstellen zu können, ist einer dieser Bausteine, der in der Zukunft immer mehr an Wichtigkeit gewinnen wird, die zentrale oder dezentrale Lüftungsanlage.

Weiterlesen ...

Mit dem Smartphone die Heizung steuern

von Viessmann ‎05-09-2014 16:56 - bearbeitet ‎05-09-2014 17:03 (36.810 Ansichten)

Vitotrol App_72dpi.jpg

Wir legen immer mehr Wert darauf, gut vernetzt zu sein. Sei es mit Mitmenschen oder mit unseren technischen Geräten. Auch die Heiztechnik passt sich diesem Trend der Modernisierung an und entwickelt immer komfortablere Methoden um die Heizung einfach und bequem zu steuern. Wäre es nicht purer Luxus, wenn man nicht jedes Mal in den Keller laufen muss um seine Heizung einzustellen, sondern es mit einem schnellen Griff zum Smartphone oder Tablet erledigen kann?! Am besten wäre es doch, die Heizung gleich von unterwegs zu steuern und dank den neuen Innovationen, die die Heiztechnik in den vergangenen Jahren gemacht hat, ist das keine Vision mehr. Mit sogenannten Steuerungsapps kann man seine Heizung mit dem Smartphone oder Tablet PC einfach und bequem bedienen.

Weiterlesen ...

Förderungen für kleine Brennstoffzellen-Blockheizkraftwerke

von Viessmann ‎27-08-2014 18:23 - bearbeitet ‎09-09-2014 11:41 (28.508 Ansichten)

Viessmann_MS_72dpi.jpgErst kürzlich wurde vom hessischen Wirtschaftsministerium bestätigt: Ja, es wird eine Förderung für insgesamt 60 Kraft-Wärme-Kopplungs-Heizgeräte auf Basis von Brennstoffzellentechnologie geben. In einer Höhe von jeweils 50 % des Investitionsvolumens und maximal 17.550 € werden die Besitzer dieser innovativen Technologie vom Bundesland Hessen bezuschusst. Das ist eine riesige Unterstützung, die ich als Anlagenbetreiber natürlich nicht ausschlagen darf. Eine solche Bezuschussung ist jedoch kein Einzelfall in Deutschland. Regional und überregional gibt es viele solcher Marktanreizprogramme und vergünstigte Kredite, die Vater-Staat jedem zur Verfügung stellt, der entweder zu mehr erneuerbaren Energien greifen oder einfach seine Anlageneffizienz erhöhen möchte. Welche Unterstützung Sie in Anspruch nehmen können, stelle ich Ihnen im Artikel vor.

Weiterlesen ...

Gas-Wärmepumpen im Neubau

von Viessmann ‎22-08-2014 12:59 - bearbeitet ‎22-08-2014 13:03 (27.419 Ansichten)

4 Primärenergiequellen_72dpi.jpgWer sich aktuell ein neues Haus bauen will, der muss zum einen darauf achten, dass das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz (kurz: EEWärmeG) eingehalten wird und zum anderen müssen auch die Anforderungen der aktualisierten Energieeinsparverordnung (EnEV) erfülltwerden. Zudem kommt noch, dass die EnEV ab dem 1. Januar 2016 die Anforderungen an den Jahresprimärenergiebedarf weiter verschärft hat. Dies bedeutet dann auch speziell für Wärmeerzeuger, dass der Jahresprimärenergiebedarf im Neubau um satte 25% sinkt, das gilt sowohl für Heizen/Kühlen sowie für die Warmwasserbereitung. Gerade Heizsysteme, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden, benötigen spätestens zu diesem Zeitpunkt zusätzliche Maßnahmen, um überhaupt  den neuen Anfoderungen zu entsprechen und in einem Neubau eingesetzt werden zu können . Diese zusätzlichen Maßnahmen können zum Beispiel eine kontrollierte Wohnraumlüftung oder solare Heizungsunterstützung sein. Eine Vitosorp 200-F erfüllt in Kombination mit solarer Trinkwassererwärmung auch den verschärften Standard der EnEV. Damit können Neubauten auch ohne kontrollierte Wohnraumlüftung mit einem gasbasierten Heizungssystem ausgestattet werden.

Weiterlesen ...

Wie funktioniert eine Gas-Wärmepumpe?

von Viessmann am ‎20-08-2014 15:40 (27.277 Ansichten)

Vitosorp 200-F_72dpi.jpgGas-Brennwerttechnologie – Bekannt und verstanden. Wärmepumpen – Schon mehr Fragezeichen, aber bereits seit über 20 Jahren erhältlich. Gas-Wärmepumpen – Hmm, wir haben zwar bereits mehrfach über diese innovative Hybridtechnologie berichtet, jedoch sagen Bilder mehr als tausend Worte! Daher möchte ich Ihnen im heutigen Artikel eine neue Animation vorstellen, anhand der Sie die einzelnen Schritte während der Adsorptions- und Desorptionsphase leichter verstehen können. 

Weiterlesen ...

EEG 4.0

von Viessmann am ‎07-08-2014 11:00 (26.346 Ansichten)

original.jpgNun gilt es also seit ein paar Tagen, das neue Erneuerbare-Energien-Gesetz, kurz EEG. Seit Inkrafttreten im Jahre 2000 ist es nunmehr die vierte Reform, und wie jedesmal wurde monatelang  über maximale Steigerungsraten, Zehntel-Cents und zu erwartende Umlagen diskutiert. Dieses Mal hat es fast ein Jahr gedauert, wenn man den Koalitionsvertrag 2013 als Startpunkt sieht. Das schlimme an solchen langen Verhandlungen ist die sofort eintretende Schockstarre vieler Akteure. Wird sich etwas verbessern? Soll ich abwarten? Oder fast schon panikartige Überhitzungen des Marktes wie in der ersten Hälfte dieses Jahres, seit bekannt geworden war, dass sich die Bedingungen für den Betrieb von Blockheizkraftwerken etwas verschlechtern werden. Das ist alles nicht gut für eine gesunde Marktentwicklung.

Weiterlesen ...

Wussten Sie schon, dass...

von Viessmann am ‎05-08-2014 14:30 (25.658 Ansichten)

Vitodens 343-F_72dpi.jpgIn unserem letzten Artikel in dieser Serie habe ich mich damit befasst, einmal aufzuzeigen, wie viel Potential noch in deutschen Kellern schlummert. Etliche Millionen Liter Öl werden Jahr für Jahr quasi ohne Mehrwert verbraucht. Erhebliche Kosten könnten jedes Jahr vermieden werden einfach dadurch, dass veraltete ineffiziente Systeme durch moderne Brennwerttechnik oder gar durch regenerative Systeme ersetzt werden. Dies gilt jedoch nicht nur für alte Öl-Kessel. In einem fast genauso großen Maß betrifft das auch deutsche Gas-Kessel!

Weiterlesen ...

Statistiken

Themen5133
Beiträge insgesamt30654
Top-Beiträge3999
gelöste Fragen4550
unbeantwortete Beiträge7
Antwortquote in %99.98
Besuchen Sie unsere Facebook-Seite
Folgen Sie uns auf Twitter

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal

Folgen Sie uns auf Instagram

invitech – your digital home – unser neues Online Magazin.

Hier finden Sie informative Artikel zu den Themen: Energie, Technologie, Innovation, Architektur und Smart Living