Experten fragen

Antwort
Regelmäßige Besucher
Beiträge: 4
Registriert: ‎16-05-2019
Hallo,meine viessmann rexola biferral Trimatic-MC ist Baujahr 1988 und läuft immer noch. Problem:

Bei Umschaltung auf Warmwasser für den Sommerbetrieb, heizt der ganze Kessel regelmäßig auf bis zu 90 Grad und mehr hoch. Warmwassertemperatur ist bei 50 Grad eingestellt. Da die Pumpe bei Einstellung nur Warmwasser nicht läuft, bleibt die Hitze in der Anlage und ist kurz vorm kochen.

Ist da was verstellt oder ist es ein technisches Problem, der Schornsteinfeger Prüfschalter steht auf Automatikbetrieb.

Vielen Dank..

Gesamtes Thema betrachten
Viessmann
Beiträge: 2.040
Registriert: ‎25-02-2014
Beantwortet
Hallo Ho29,

hast du eine Schaltuhr mit einer "?" Taste oder eine "CL" Taste?

Beste Grüße °sr
von am ‎17-05-2019 10:10
Hallo Stefan,

Schaltuhr ist mit CL Taste
von Viessmann am ‎21-05-2019 16:01
Hallo Ho29,


danke für die Information. In diesem Fall empfehle ich dir, zunächst über den Relaistest zu prüfen, ob die Speicherladepumpe läuft. Im Schornsteinfeger-Prüfbetrieb müsste die Pumpe ebenfalls in Betrieb gehen.

Beste Grüße °sr
von am ‎12-06-2019 14:24
Hallo Stefan,

Speicherladepumpe ist für die Erwärmung des Brauchwasser zuständig, oder?
Das Brauchwasser liegt bei der eingestellten Temperatur von 50 Grad, damit ist sie wohl in Ordnung.
Die Kesseltemperatur liegt jedoch bei 90 Grad.
von Viessmann am ‎19-06-2019 13:27
In der Warmwasserbereitung ist die Kesseltemperatur mind. 20 K höher als die eingestellte Warmwasser-Solltemperatur.

Aktuell kann ich nicht abschätzen wie sich deine Anlage verhält. Auf welche Temperatur ist denn der Temperaturregler an deiner Anlage eingestellt? Dieser befindet sich an der Regelung und ist meist auf 75°C eingestellt.

Schaltet der Brenner denn ab 90°C ab oder wie verhält sich die Anlage dann genau?
Die Heizkreispumpe ist ja aus, weil keine Anforderung für den Heizbetrieb besteht?

Beste Grüße °sr
von am ‎22-07-2019 13:40
Hallo,

Temperaturregler steht auf 75°C.
Der Brenner schaltet bei ca. 90° C ab, Heizkreispumpe ist aus, da nur Warmwasser im Sommerbetrieb eingestellt ist.
von Viessmann am ‎29-07-2019 12:24
Hallo Ho29,

wenn der Temperaturregler auf 75°C eingestellt ist, darf die Anlage diese Temperaturschwelle auch nicht überhöhen. Hier liegt vermutlich ein Defekt des Temperaturreglers vor. Parallel dazu ist es fragwürdig, warum deine Anlage in der Warmwasserbereitung auf 90°C aufheizt. HHier wäre ein Defekt der Reglerbox vorstellbar.
Zusammengefasst würde ich sagen, bevor viel Geld in die Reparatur der alten Regelung gesteckt wird, würde ich diese austauschen lassen. Entsprechende Austauschregelungen sind ebenfalls über uns erhältlich. Dein Fachbetrieb kann sich ein Angebot von seiner Verkaufsniederlassung anfertigen lassen.

Beste Grüße °sr