Experten fragen

Antwort
Neuer Besucher
Beiträge: 1
Registriert: ‎04-08-2019
Heizung im Gehäuse undicht
Hallo zusammen, ich habe hier schon einiges im Forum durchgelesen, aber nichts vergleichbares gefunden - bzw. ich war mir nicht sicher, ob vergleichbar ist. Ich habe seit 2015 eine Vitodens 200-W mit Solarthermie und seit ca. einem Jahr beobachte ich, dass der Drucker der Heizung abfällt - gegen Null. Gefühlt passiert dies mit zunehmender Zeit jetzt schneller als zuvor. Da das Auffüllen mittels Servicefunktion ja keine dauerhafte Lösung sein kann, habe ich heute mal die Abdeckung der Heizung abgenommen und einen Fleck entdeckt sowie eine Stelle die auch im Moment noch tropft - wenn auch nur wenig. Da ich mir ziemlich sicher bin, dass dies nicht normal ist, aber sonst keine sonderliche Ahnung habe, wollte ich erst einmal hier nachfragen. Anbei lade ich entsprechende Bilder hoch. Ich bin dankbar für eure Hinweise. Viele Grüße Mathias
19-08-04 12-42-50 2896.jpg
19-08-04 13-15-57 2899.jpg
19-08-04 13-16-31 2900.jpg
Andere Antworten: 1
Neuer Beitragender
Beiträge: 2.428
Registriert: ‎20-02-2015
Beantwortet

Ich erkenne hier vor allem Wartungsstau ;-)

Du solltest mal eine Fachfirma beauftragen, damit die Anlage gründlich gewartet wird.   Dann verschwindet auch diese Inkontinenz.

Der Druckverlust hat vermutlich nichts mit dem Wasserfleck zu tun, sondern viekl wahrscheinlicher funktionsloses Ausdehnungsgefäß.