Experten fragen

Antwort
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: ‎21-07-2020
Legionellenschutz bei Vitocrossal_300_CU3A mit Vitotronic_200_KW6B

Zur Aktivierung des Legionellenschutzes habe ich bei meinem Vitocrossal 300 CU3A & Vitotronic 200 KW6B:

1. die Codierung 58:60 gesetzt und 2. die Warmwasser Zeitphase "4" für 30 Minuten am Sonntag morgen gesetzt.

Zur dieser Zeit ist die Trinkwasserzirkulation aktiv. Reicht das oder muss ich explizit die Codierung 72:2 wählen? Falls ich die Codierung 72:2 wähle, ist dann trotzdem die Trinkwasserzirkulationspumpe nach Zeitprogamm "Ein" (was ja eigentlich bei Codierung 72:0 der Fall ist)?

(In meinen Bedienungsanleitungen zu oben erwähnten Komponenten habe ich nichts zu Trinkwasserhygiene o.ä. gefunden.)

Andere Antworten: 1
Mitglied
Beiträge: 6.939
Registriert: ‎01-11-2014
Beantwortet

Wie gross ist denn der Speicher und wieviele Personen werden damit versorgt, dass du glaubst, dass hier ein Legionellenschutz nötig ist ?

Immerhin entstehen die meisten Legionellen nicht im Speicher, sondern eher in nicht durchflossenen Rohrleitungsabschnitten und älteren Armaturen.