Experten fragen

Antwort
Wiederkehrender Besucher
Beiträge: 6
Registriert: ‎13-11-2018
Materialmangel Fehler während Sperrzeit

Hallo allerseits,

in meinem MFH läuft eine Vitoligno 300 H mit 80 kW im Pelletbetrieb. Die Pellets werden in einem Bunker gelagert und mittels einer Austragungsschnecke und einer Saugturbine in einen Tagesbehälter transportiert von wo aus sie über eine Zellenradschleuse und anschließende Einschubschnecke in den Brennraum gelangen.

Insbesondere der Betrieb der Saugturbine ist sehr laut und dauert über 20 Minuten an. Damit das nicht nachts geschieht, besteht in der Regelung eine Möglichkeit Sperrzeiten zu setzen.

Während der Sperrzeit kommt es allerdings in unregelmäßigen Abständen zu Materialmangelfehlern, die eine manuelle Entstörung erfordern. Bleiben sie unbemerkt, kühlt das System vollständig ab.

Normalerweise soll der Tagesbehälter vor Beginn der Sperrzeit noch einmal gefüllt werden. In einigen Betriebszuständen geschieht dies jedoch nicht (z.B. wenn vor Beginn der Sperrzeit gerade der Betriebszustand "Kesselschnecke leerfahren" aktiv ist).

---

Bisher habe ich das Problem etwas eindämmen können, indem ich tagsüber 2 zusätzliche kurze Sperrzeiten gesetzt hatte, um zu gewährleisten, dass zumindest eine der 3 Sperrzeiten die Befüllung des Tagesbehälters in Kraft setzen kann und die Füllung für die Nacht noch ausreicht. Ganz verschwunden ist das Problem dadurch aber nicht.

---

Der Materialmangelfehler taucht während der Sperrzeit auf, sobald das System "denkt", dass der Tagesbehälter leer ist. Tatsächlich ist zu diesem Zeitpunkt aber noch eine erhebliche Menge an Brennstoff im Tagesbehälter vorhanden (bei meiner aktuellen Einstellung ca. 65 %).

Ein weiterer Ansatz könnte daher in der Servicefunktion "Pelletbehälter leerfahren" liegen. Standardmäßig steht sie bei mir auf "nein". Setze ich sie auf "ja", kann ich ihn zu Reinigungszwecken sogar ganz leer fahren, ohne dass ein Materialmangelfehler kommt. Die weiteren Optionen heißen "Einmal" und "Automatik".

Bewirkt die Option "Automatik" bei Verwendung während einer Sperrzeit eventuell, dass der Materialmangelfehler unterdrückt und der Behälter zunächst ganz leer gefahren wird? Leider kann ich keine Dokumentation der 4 Optionen finden.

----

Gibt es inzwischen alternative Ansätze für das Problem? Meine Mieter würden sich über eine ungestörte Nachtruhe sehr freuen.

Viele Grüße,

Vitoligno300H

 

 

Andere Antworten: 1
Viessmann
Beiträge: 1.816
Registriert: ‎25-02-2014
Beantwortet
Hallo Vitoligno 300-H, kannst du mir bitte zunächst die vollständige Herstellnummer (beginnend mit 7.. am Typenschildaufkleber) deiner Anlage zur Verfügung stellen? Kannst du mir bitte auch mitteilen wie der Softwarestand deiner Anlage ist (kann in der Regelung unter der Diagnose ausgelesen werden). Die Meldung kommt aktuell in der Sommerzeit, obwohl kein Heizbetrieb stattfindet?

Beste Grüße °sr