Experten fragen

Antwort
Viessmann
Beiträge: 4
Registriert: ‎07-09-2018
Akzeptierte Lösung
ViCare: Blick zurück und nach vorne

Liebe Mitglieder der Viessmann Community,

heute möchte ich mich persönlich zu einem Thema äußern, das mir sehr am Herzen liegt.

Die Digitalisierung ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit, die wir als Familienunternehmen Viessmann entschlossen und konsequent angehen. Und das bedeutet: Es ist für uns alle eine Zeit des Lernens.

Wir alle stehen ständig vor neuen technischen Möglichkeiten, als Hersteller genauso wie als Nutzer. Aber um einen Mehrwert zu erfüllen, müssen diese neuen Möglichkeiten zu den individuellen Bedürfnissen der Nutzer passen. Und das macht ihr Feedback wertvoller als je zuvor.

Seit wir vor ungefähr zwei Monaten unsere ViCare App neu in den App Store gestellt haben, gibt es in diesem Forum viele kritische Stimmen.

Ich nehme mir dieses Feedback persönlich sehr zu Herzen und möchte daher auch dieses Forum für eine Antwort nutzen:

ViCare ist die einfache Heizungs-App für alle. In Nutzertests haben wir genau die Funktionen ermittelt, die für die Mehrheit ihrer Nutzer am wichtigsten sind. Im Sinne einer maximal einfachen Handhabung haben wir ViCare auf genau diese Funktionen konzentriert.

Allerdings haben wir auch gelernt: Wer zuvor schon unsere App Vitotrol genutzt hat, vermisst in ViCare einige gewohnte Funktionen. Auch die Nutzer, die sich professionell mit Heiztechnik auseinandersetzen oder eben ihre Heizung lieben (so wie wir), vermissen Funktionen, die Ihnen größere Einstellmöglichkeiten geben.

Uns liegen natürlich alle Nutzer sehr am Herzen und speziell diejenigen, die sich bereits frühzeitig für unsere Apps interessiert haben und nun unzufrieden sind.

Erfolgreiche Softwareentwicklung ist – in jedem Unternehmen überall auf der Welt – ein permanenter Lernprozess.

Sollten Sie weitere Anregungen, Wünsche und Vorschläge haben, dann senden Sie diese bitte an unsere extra hierfür eingerichtete E-mail: vicare-service@viessmann.com (oder hier als Kommentar)

Nur so können wir gemeinsam die besten digitalen Produkte und Apps entwickeln, die optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Denn nichts anderes ist unser Anspruch als Unternehmen und Familie Viessmann.

In diesem Sinne danke ich Ihnen für Ihre Unterstützung.

Ihr

Max Viessmann

Gesamtes Thema betrachten
Regelmäßige Besucher
Beiträge: 8
Registriert: ‎27-03-2019
Beantwortet

Hallo zusammen,

hoffe, dass ich mit meinem Eintrag hier richtig bin.

Ich habe die App Version 2.8.0 unter iOS 13.1.1 im Einsatz. Mein Heizungstyp Vitocol 343-G BWT 341.B06.

Nun zu meinem Anliegen. Ich habe in dem Verlauf der App-Version gesehen, dass immer mehr Heizungstypen dazukommen bei denen der Stromverbrauch mit angezeigt/gemessen werden kann. Diese Funktion würde ich ebenfalls haben wollen.

Ist das Thema in Aussicht?

von Viessmann am ‎02-10-2019 17:25
Hallo @Quiring,

ob richtig oder nicht ist egal - eine Antwort gebe ich Ihnen dazu sehr gerne! Smiley (zwinkernd)
Wir haben in den vergangenen Monaten die ViCare App um Funktionen erweitert, die zum einen auf den Regelungen von Viessmann Heizsystemen verfügbar sind und zum anderen bereits in der Vitotrol Plus App vorhanden sind bzw. waren.

Darunter fällt auch die Anzeige des Energie-Cockpits, bestehend aus Gas- und Stromverbrauch von Gas-Wandgeräten. Das sind folgende Heizsysteme: Vitodens 200 mit Vitotronic 200 Typ HO1B (2015) & HO2B (2016) sowie Vitodens 300-W (HO2B), Vitodens 333-F (HO2B) und Vitodens 343-F (HO2B). Stromverbrauch bedeutet bei diesen Geräten die verbauten internen Pumpen sowie die Reglung selbst.
Den Stromverbrauch von Wärmepumpen, wie zum Beispiel Ihrer Vitocal 343, haben wir derzeit noch nicht die App integriert.

Ich nehme Ihren Wunsch daher auf und gebe es an das Entwicklerteam weiter.

Vielen Dank & beste Grüße!
Christoph Meyer
von Mitglied BKMZ am ‎02-10-2019 17:54
Hallo Herr Mayer,
Die Summierung der internen Stromverbräuche und deren Abgrenzung hatten wir ja schon einmal besprochen. Das bedeutet, nach heutigem Stand, das hier lediglich der Stromverbrauch des einzelnen Wandgerätes erfasst wird. Wie können dann z.b. die Satelliten pumpen ( solar, usw) integriert werden? Ich hätte da schon gerne den gesamtstromverbrauch ermittelt.
MfG BKMZ
von Viessmann am ‎02-10-2019 18:09
Hallo @BKMZ,

das ist richtig - wir haben das diskutiert und es ist der Verbrauch des Gerätes selbst.
Die Anbindung der weiteren Komponenten und Pumpen ist - nach meinem Kenntnisstand - nicht möglich da die Heizungssteuerung lediglich ein Steuersignal gibt ( an und aus), aber kein Datenaustausch zum Verbrauch erfolgt.

Kleiner Tipp: Um das in einer App zu erfassen sollten Sie vielleicht mal einen Blick zu wibutler werfen.
Hier werden neben der Integration einiger Viessmann Heizsysteme auch Komponenten zur Strommessung angeboten.
-> http://www.wibutler.de
Vielleicht lässt sich so Ihr Wunsch erfüllen?!

Beste Grüße!
Christoph Meyer
von Quiring am ‎05-10-2019 13:54
Hallo Herr @Christoph_Meyer,

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Diese Erweiterung wäre wirklich super, da ja auch diese Heizungsanlage Umwälzpumpen haben und auch irgendwie die COP und JAZ berechnen.

Eine weitere Sache ist mir aufgefallen: Die Anzeige für die Temperatur im Brauchwasserbehälter und App passt nicht. In meinem Fall wird in der App 40 Grad angezeigt und der tatsächliche Wert in der Anlage liegt bei 45 Grad oder zweite Messung 42 Grad. Hatte mit zwei unterschiedlichen Endgeräten die App ausprobiert und auch neu aus dem Store geladen. Das Ergebnis war immer identisch.

Ist da vielleicht ein kleiner Fehler?

Vielen Dank schon mal und ein schönes Wochenende euch allen.
von Quiring am ‎07-10-2019 14:10
Noch ein Nachtrag zu den Werten in der App. Es war ein lokaler Fehler. Mein Gateway hatte sich "aufgehängt". Nach ein paar mal neustarten, waren die Werte wieder sauber in der App. Das funktioniert soweit alles wieder, wie es muss.

Und noch ein kleiner Zusatz. Finde die Steuerung und die App sehr gut. Sowohl optisch als auch technisch. Wollte auch mal die Zeit für ein Lob nehmen.
von Mitglied Bjalle am ‎09-10-2019 18:57
Optisch und von der Bedienung finde ich die App auch sehr gut. Verbesserungsmöglichkeiten gibt es ja immer und sind ja auch bei jedem anders.

Was ich mir nur Frage ist, wie ich die Namen der Heizkreise ändern kann. Es stand doch in einem der letzten Updates, dass es jetzt geht. Ich finde nur die Funktion nicht.