Experten fragen

Antwort
Wiederkehrender Besucher
Beiträge: 2
Registriert: ‎13-04-2019
Akzeptierte Lösung
Vitoconnect ca. Datenvolumen im Monat

Hallo,

 

habe eine Vitoladens 300-T inkl vitoconnect 100 bestellt, möchte die gerne mit ViCare
anbinden. Installstionsort ist ein MFH ich lebe da nicht. Deshab schon mal eruiert: ein AVM LTE Router 6820
mit 1 oder 2 Repeatern sollte ein hinreichend starkes WLAN im Heizungskeller sicherstellen. Möchte natürlich jetzt
nicht noch einen SIM Vertrag an der "Hacke" haben, habe woanders für ähnlichen Zweck eine SIM von
Netzclub im Einsatz, das Minium was es da gibt ist 64kbit/sek, aber durchgängig und kostenlos.

Frage wäre: Wie hoch ist eigentlich das ausgetauschte Datenvolumen im Monat, und gibts Erfahrungen mit solchen 
günstigen SIM Karten, (es gibt wohl auch noch eine WhatsApp SIM, auch ohne Folgekosten).

Danke

 Wolfgang

Gesamtes Thema betrachten
Viessmann
Beiträge: 10.717
Registriert: ‎12-03-2013
Beantwortet

Hallo w_koe_ddorf,


der Datenverbrauch der Vitoconnect 100 richtet sich nach dem Nutzungsverhalten und dem angeschlossenen Regler. In der Regel liegt der Verbrauch im niedrigen zweistelligen MB-Bereich, kann je nach Verwendung aber auch höher sein.


Einen Repeater kannst du durchaus einsetzen, von mehr als einem kann ich dir jedoch nur abraten.


Umso langsamer die Verbindung ist, desto länger dauert es, die Daten via App abzufragen.


Gruß °be
von w_koe_ddorf am ‎15-04-2019 8:36
Yo danke, meine Intention ist ja lediglich das die Meldewege zum Fachbetrieb funktionieren, da kann man dann schon mal
Ladezeiten in Kauf nehmen.

Mit der Repeaterei bin ich auch nicht zufrieden, habe aktuell nur Smartphone vor Ort zum Feldstärke messen, hoffe das
eine AVM FritzBox doch deutlich bessere Antennen hat.

Noch eine Möglichkeit um das WLAN Signal zu verbessern habe ich noch gefunden, zur Not könnte ich die vitoconnect BOX auch
in so ein Plexiglas Elektroschaltfeld ausserhalb des Heizkellers positionieren, würde auch noch deutlich was bringen

Time will tell ....