Experten fragen

Antwort
Wiederkehrender Besucher
Beiträge: 1
Registriert: ‎09-10-2019
Akzeptierte Lösung
Vitodens 300 + Vitocell 100 - Brenner startet nicht, keine Störmeldung

Hallo zusammen,

ich hab aktuell folgendes Setup:

Vitodens 300 + Vitocell 100 beides Baujahr 2006.

Das Problem:

Der Brenner startet nicht und es gibt keine Störmeldung. Der Lüfter springt an und geht nach ein paar Sekunden wieder aus und das dauerhaft - an .... aus, an ... aus.

Gestern war der Techniker da und hat den Drucktransmitter ausgetauscht. Daraufhin ist die Gasterme inkl. einmal Brenner angesprungen und hat das Wasser im Warmwasserspeicher auf 60 Grad erhitzt. Allrdings meinte der Techniker, dass der Lüfter ganz schön geeiert hätte, wobei dies auch an der viertägigen Standzeit gelegen haben könnte.

Nachdem der Kessel mit Warmem Wasser gefüllt war, ist der Brenner wieder ausgegangen und war auch nicht mehr zu starten.

Im Schornsteinfergermodus passiert nichts, außer dass die Pumpe startet. Aber auch die Heizungen werden bei mittlerweile 14 Grad Innentemperatur nicht beheizt. Nachdem eine größere Menge Warmwasser aus dem Speicher entnommen wurde, geht der Lüfter wieder ständig für ein paar Sekunden an und wieder aus.

Daraufhin habe ich die Vitodes ausgeschaltet um weitere Schäden zu vermeiden. Heute kommt der Techniker nochmal um den Fehler zu suchen.

Habt ihr einen Tipp was es sein könnte?

 

VG

Axel

Akzeptierte Lösung
Mitglied
Beiträge: 6.097
Registriert: ‎01-11-2014
Beantwortet

Da der Lüfter ständig anläuft und wieder ausgeht, würde ich auf die Regelung tippen.

 

Andere Antworten: 0