Experten fragen

Antwort
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: ‎05-11-2018
Votorondens 200T Störung 5AHallo Zusammen, ich habe eine Störung 5A Sensor 9.

Votorondens 200T Störung 5AHallo Zusammen, ich habe eine Störung 5A Sensor 9.

Der Kessel Heizte bis gestern Abend durch. Rautemp soll 21° ist 24,5°

Die Störlampe brannte während das der Brenner lief. Ich habe den Kessel dann au gemacht und nach einigen Min. wieder an geschaltet, so lief er bis heute morgen. Anzeige der Störung 5A  Sensor 9

Was ist das für ein Sensor?

Danke für ne Info

Tomy

Gesamtes Thema betrachten
Viessmann
Beiträge: 2.411
Registriert: ‎14-03-2016
Beantwortet
Hallo tomy,

könntest du uns im ersten Schritt bitte die komplette Herstellnummer des Vitorondes zur Verfügung stellen?

Beste Grüße °ja
von Mitglied am ‎21-11-2018 20:47
Hallo hier die Hersteller Nr. 7453014608050111
Grüße
Tomy
von Viessmann am ‎22-11-2018 8:37
Danke dir, könntest du mir zusätzlich bitte noch die Herstellnummer der Regelung zur Verfügung stellen?

PS: Deine Mail habe ich auch erhalten, wenn du magst, können wir aber gerne weiter hier über die Community kommunizieren. Smiley (zwinkernd)

Beste Grüße °ja
von Mitglied am ‎22-11-2018 10:14
hallo,
hier die Nr. der Vitotronic 200 KO2B Nr. 7441802614871104
Gruß Tomy
von Viessmann am ‎22-11-2018 11:28

Danke für die Rückmeldung. Weißt du, ob auf Steckplatz 9 der Regelung ein Stecker angeschlossen ist?

Beste Grüße °ja
von Mitglied am ‎24-11-2018 9:40
Hallo und Sorry ,
für die späte Antwort. Ich werde hier unseren weiteren Verlauf per e-Mail rein schreiben.

Auf Steckplatz 9 ist kein Stecker, habe ja auch keinen Puffer.
Die Lösung von Ja_womelsdorf:
Hallo tomy,
danke, für die Rückmeldung. Wenn am Steckplatz 9 kein Stecker angeschlossen ist bitte die Codieadresse 52 in der Codierebene 2 in der Gruppe Allgemein auf den Wert 0 stellen. Anbei ein Ausschnitt aus der Service-Anleitung. Diesem ist zu entnehmen, wie Sie die Codierebene 2 betreten:
von Mitglied am ‎24-11-2018 9:48
hallo,
also Kessel läuft wieder normal, und alles ist wieder Bestens. Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Ich glaube das dieser Fehler
nach bekanntgabe hier, an einen Tag gelöst werden konnte, nur ich hatte zu wenig Zeit um gleich zu reagieren. Super Hilfe Vielen Dank.
Nur eine Frage hätte ich noch: Warum kam dieser Fehler, der kessel lief 11/2 Jahre ohne Probleme???
Grüße Tomy
von Viessmann am ‎26-11-2018 9:30
Danke für das positive Feedback. Das liest man gern. Was genau dazu geführt hat, lässt sich aus der Ferne nur schwer beurteilen. Wurde der Vitorondens kurz ausgeschaltet? Ggf. hat sich die Codierung dadurch verstellt.

Beste Grüße °ja
von Mitglied am ‎26-11-2018 9:43
So wie es ist , so muss man es beurteilen, alles andere wäre kalter Kaffee.
Ja das kann sein wir hatten anfang der Wintersaison ein zweimal Stromausfall, wäre eine Möglichkeit.

Mit sonnigen Grüßen
Tomy
von Viessmann am ‎26-11-2018 14:30

Das wäre eine mögliche Ursache. Wie beschrieben, lässt sich das im Nachgang nur schwer beurteilen. Ich denke, das Wichtigste ist, dass der Fehler behoben wurde. Smiley (zwinkernd)

Beste Grüße °ja
von Mitglied am ‎29-11-2018 17:35
Hallo Ja,, also nach einer Woche Glück kommt nun der nächste Fehler B7. Ist das so wie in Besch. steht " Codierstecker" ???
Gruß Tomy
von Viessmann am ‎30-11-2018 10:30
Richtig, die Meldung "b7" deutet auf den Codierstecker hin. Bitte schalte die Regelung aus und ziehe den Codierstecker. Anschließend steckst du ihn wieder ein und schaltest die Regelung ein. Wird die Meldung dann nach wie vor angezeigt?

Beste Grüße °ja
von Mitglied am ‎01-12-2018 13:54
Also, Codierstecker bei ausgesch. Regelung gezogen und wieder ein gesteckt. Angeschaltet, und die Fehler Kesseltemp. Sensor 38 und Sensor 9 5A kommt als Fehlermeldung. Brenner läuft.
VG
Tomy
von Viessmann am ‎03-12-2018 11:15
Danke für deine Rückmeldung. Hast du nochmal die Codieradresse 52 geprüft? Hat diese sich wieder verstellt?

Beste Grüße °ja
von Mitglied am ‎03-12-2018 20:06
Hallo, ja habe ich ist auf 0. Hat sich nichts geändert.
Grüße Tomy
von Viessmann am ‎04-12-2018 10:41
Alles klar, dann lass bitte mal von deinem Fachbetrieb den Kesseltemperatursensor durchmessen.

Beste Grüße °ja
von Mitglied am ‎06-12-2018 17:26
Mittlerweile geht das Display nicht mehr, das Loading hört nicht mehr auf, der Balken bleibt. Ausgeschaltet und wieder an, nichts geht mehr. Kessel aber läuft.
VG Tomy
von Viessmann am ‎10-12-2018 8:54

Also ist immer nur der Ladebalken zu sehen?

Beste Grüße °ja
von Mitglied am ‎10-12-2018 8:55
Ja

von Viessmann am ‎10-12-2018 15:54
Dann sollte dein Fachbetrieb das Flachkabel von der Bedieneinheit zur Leiterplatte prüfen. Ggf. sind die PIN´s verbogen. Weiter kann es helfen, das Bedienteil im ausgeschalteten Zustand herauszuziehen, es anschließend wieder einzustecken und das Gerät wieder zu starten.

Beste Grüße °ja
von Mitglied ‎10-01-2020 10:51 - bearbeitet ‎10-01-2020 12:04

Guten Tag, ich schalte mich kurz mit unter diesen Beitrag da ich selbigen Fehler auch bei einer Vitorondens 200-T habe und keinen neuen Thread eröffnen wollte.

5A Sensor 9
Keine Beheizung // Heizwasser-Puffer-Speicher. // Puffertemperatursensor prüfen // Seite. 139

Da ich völligste Jungfrau auf dem Gebiet von Heizungsanlagen bin wäre meine Vermutung, dass es sich bei VITOCELL 100-B/W um einen solchen Heizwasser-Puffer-Speicher handelt oder ist etwas anderes damit gemeint ist.
Vitorondens 200-T 7453014201476103 mit Vitorond 100 VR2B
Vitocell 100-B/W 7497190200793107

Ob ein Stecker auf Steckplatz 9 gesteckt ist, habe ich bisher nicht geprüft. Wüsste auch gerade nicht wo genau.
Ich entnehme aber euren Aussagen dass zum codieren das System mit dem Codierstecker erst mal fürs codieren "freigeschaltet" wird oder kommt man anhand der Tastenkombination bereits in die Codierebene?

Danke und Grüße.

von Viessmann am ‎14-01-2020 10:14
Könntest du uns bitte noch die Herstellnummer der Regelung zur Verfügung stellen?

Beste Grüße °ja
von Mitglied am ‎16-01-2020 22:42
im inneren der Bedieneinheit habe ich nur 7455631200864106 gefunden.
-> auf der Leiterplatte Steckplatz 9 ist nichts gesteckt
-> über die Diagnose -> Allgemein -> wird angezeigt "Sensor 9 ---°C"

Grüße
von Viessmann am ‎20-01-2020 13:20
Könntest du uns bitte noch die Herstellnummer der Regelung zur Verfügung stellen?

Beste Grüße °ja
von Mitglied am ‎20-01-2020 21:00
-> das ist immernoch die Nummer aus meinem obigen Post. Das ist die einzige die an bzw. in der Regelung zu finden ist. Es ist ein kleiner BarCodeaufkleber. Mehr ist nicht zu finden.

=> 7455631200864106

Grüße und Danke.
von Viessmann am ‎27-01-2020 15:54
Kannst du uns mitteilen, auf welchem Wert die Adresse 52 steht?

Beste Grüße °ja
von Mitglied am ‎01-02-2020 15:56
52: 1

Grüße
von Viessmann am ‎04-02-2020 8:17
Wenn auf Steckplatz 9 nichts angeschlossen ist, hat die Anlage keinen Puffertemperatursensor. Dann sollte in Codieradresse 52 der Wert 0 (ohne Puffertemperatursensor) eingestellt werden. Anschließend sollte die Meldung nicht mehr angezeigt werden.

Beste Grüße Jannik
von Mitglied am ‎05-02-2020 15:00
Hallo Jannik,

Danke das hat funktioniert. Anlage ist sofort auf "grün" umgesprungen und Fehler dauerhaft weg.
Vielen Dank dafür!
von Viessmann am ‎06-02-2020 8:25
Perfekt, danke für die Rückmeldung. Smiley (zwinkernd)

Beste Grüße Jannik