Experten fragen

Antwort
Regelmäßige Besucher
Beiträge: 3
Registriert: ‎11-08-2019
Akzeptierte Lösung
Warmwasserheizung besser zeitgesteuert?
Hallo Gemeinde
Wir haben bei eine vitodens 200W mit Vitocell 100 w, 160 Ltr. Aktuelle wir nur das Warmwasser erhitzt. Wir benötigen pro Tag ca 40-60 Ltr aus dem Vitocell weil mit Kaltwasser gemischt uns die Menge reicht. Aktuell wird das Wasser mit Automatik erhitzt. Wäre es nicht besser die Wassererwärmung zb Nachts 2 Stunden kaufen zu lassen und bis zur nächsten Nacht dann zu warten. Was ist aus energetischer Sicht sinnvoller, auch wenn dann ab dem Herbst die Heizung erstmalig eingeschaltet wird.

Viel sank schon mal für die Tipps
Beitrag von Apple iPhone aus eingestellt
Akzeptierte Lösung
Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: ‎04-11-2018
Beantwortet

Grundsätzlich steigen die Speicherverluste mit der Speichertemperatur. Aus energetischer Sicht sind daher a) eine niedrigere Temperatur und b) ein Aufheizen erst kurz vor den Verbrauchzeiten sinnvoll. Allzu viel Einsparpotential gibt es bei einem gut isolierten Speicher allerdings nicht; vielleicht ein paar wenige 100kWh/Jahr, was aber auch vom Aufstellort abhängig ist. Und man läuft Gefahr sich das mit Hygieneproblemen zu erkaufen: Mit abnehmender Temperatur steigt das Legionellenrisiko; hier besonders, weil dem Speicher nur wenig Wasser entnommen wird. Letztlich scheint er für den implizit genannten Bedarf zu groß zu sein. 

Ist eine Warmwasser-Zirkulation vorhanden? Solaranlage? Wo steht der Speicher?

Bezüglich der Speicherbeheizung ist es bei einer normalen Installation egal, ob der Vitodens zusätzlich heizen muss. Er wird das Heizen nur kurz (so um max. 30 Minuten) unterbrechen, um den Speicher aufzuheizen. Dabei fährt er zunächst immer mit max. Leistung und moduliert bei Bedarf runter, um die Vorlauftemperatur für den Speicher (Werkseinstellung, > 70°C) zu halten. Die eingestellte Speichertemperatur hat auf die Vorlauftemperatur keinen Einfluss. 

Bei der Einstellung der Speichertemperatur sollte beachtet werden, dass bei Werkseinstellung 2,5K unterhalb der Solltemperatur mit dem Aufheizen begonnen und es 2,5K oberhalb der Solltemperatur beendet wird.

Andere Antworten: 2
Mitglied
Beiträge: 1.910
Registriert: ‎18-09-2014
Beantwortet
Hallo, der Speicher hat so wenige Auskühlverluste das das keinen Sinn macht.
Grüße
Beitrag von Huawei VOG-L29 aus eingestellt
Wiederkehrender Besucher
Beiträge: 2
Registriert: ‎10-08-2019
Beantwortet

Hallo,

Vielleicht sollte Sie mit so wenig verbrauch die Solltemperatur vom Warmwasser reduzieren.

Das bringt sicherlich die größte Einsparung.

Wenn du dann zum beispeil die Solltemperatur auf 50 Grad bringt, wirst du mehr Warmwasser aus Ihren Vitocell brauchen aber werde die Gastherme besser kondensieren


Viessmann Energy Cockpit