Innovations Blog

Was macht meine Heizung eigentlich im Sommer? App Steuerung und Ferienprogramme für Heizkessel .

von Viessmann ‎15-08-2016 16:15 - bearbeitet ‎08-11-2016 7:41 (7.546 Ansichten)

Vitocom 100_00013.jpgWelche Möglichkeiten hat der Anlagenbetreiber ganz allgemein, um Heizkosten und Brennstoff zu sparen, wenn er über einen längeren Zeitraum abwesend ist? In erster Linie hängt das vom jeweiligen Heizkessel ab. Respektive von dessen Alter und seiner Regelung. Klassische Regelungen der 1980er und 1990er Jahre, die noch immer an vielen Kesseln verbaut sind, bieten die Möglichkeit zwischen Sommer und Winter zu wählen. Im Praxisbetrieb heißt das, die Heizung bleibt kalt, aber die Dusche wird weiterhin warm. Der Heizkessel würde also lediglich auf Sparflamme laufen. Moderne Regelungen bieten hier weitaus vielfältigere und effizientere Optionen: z.B. App Steuerungen der gesamten Anlage.

 

Weltweiter Zugriff - weltweite Kostenkontrolle

Aufgrund individueller Nutzungsgewohnheiten nicht nur von Konsumgütern, sondern auch technischer Produkte, hat sich der oft so staubig anmutende Heiztechnikbereich stark weiterentwickelt. Raus aus dem Keller, direkt auf das Smartphone und von dort weltweit steuerbar. Dank intelligenter App- Steuerungen ist man völlig unabhängig von vorprogrammierten Heizprogrammen. Neben den übermittelten Daten und Infos zum aktuellen Anlagezustand ist dabei viel entscheidender, dass man selbst ins Geschehen eingreifen kann. Bezogen auf die Urlaubszeit heißt das beispielsweise, dass man kurz vor der Heimkehr die gewünschte Zimmertemperatur voreinstellen kann. Zudem erhält man Kontrolle über die Warmwasserbereitung. Nach einer mehrstündigen Autofahrt ist die erholsame Dusche direkt verfügbar. Auch ein eventueller Ausfall der Anlage erscheint ohne Zeitverlust auf dem Smartphone oder Tablet. Unterm Strich ermöglicht die Steuerung via Vitotrol Plus App oder der ViCare App also eine komfortable, zeit- und ortsunabhängige Bedienung der Heizungsanlage.

 

Nötig ist dafür nur die Vitotronic 200 Regelung am Kessel und dass dieser selbstverständlich via WLAN ans Internet angeschlossen ist. Geeignet sind alle bodenstehenden Viessmann Heizkessel, Wandgeräte, Wärmepumpen und Holzheizkessel neuerer Bauart. In Kombination aus ViCare App und dem WLAN-Modul Vitoconnect 100 ist es sogar dem Heizungsbauer möglich, die Anlage zu überwachen, um bei einer eventuellen Störung direkt reagieren zu können. Über die App hinterlegt der Verbraucher einen Heizungsbauer seiner Wahl, der dann alle Infos und Anlagenzustände erhält. Abgesichert ist das Ganze natürlich nach den aktuellen Sicherheitsstandards über HTTPS- Protokoll und SSL-Verschlüsselung. Sorgen, dass unerwünschte Dritte ins heimische System eingreifen können, sind also unbegründet.

 

Heizkosten sparen mit dem Ferienprogramm

Die App Steuerung ist zwar ideal für Gebäude und Wohnungen im privaten Anwendungsbereich, wo bis zu drei Heizkreise gesteuert werden können. Doch bei weitem nicht jede Anlage ist schon im Internet der Dinge angekommen. Steuert man den hauseigenen Heizkessel noch klassisch via Ferienprogramm, also einem werksseitig voreingestellten Energiesparprogramm, lässt sich sowohl der Abreise- als auch der Rückreisetag einstellen. Besonders bei älteren Anlagensystemen ist das eine gute Variante Heizkosten einzusparen. Hierbei wird kein Warmwasser erzeugt und der Heizkreis bleibt kalt. Lediglich die Pumpe läuft in regelmäßigen Abständen an, damit der Kreislauf nicht stillsteht und eventuelle Standschäden vermieden werden.

Besonders in den Wintermonaten kommt dem Ferienprogramm eine hohe Bedeutung zu. Durch die Frostschutzüberwachung ist sichergestellt, dass der Heizkessel keinerlei Schaden davonträgt. Eine böse Überraschung nach dem Skiurlaub wird dadurch vermieden.

 

Inwieweit ein Kessel über die Möglichkeiten zur drahtlosen Kommunikation verfügt oder was nötig ist, damit er entsprechend umgebaut werden kann, beantworten gern unsere Experten unter www.viessmann-community.com/t5/Experten-fragen/qa-p/qanda_anlagenbetreiber . Einen ersten Überblick zu den unterschiedlichen Apps gibt es auf www.viessmann.com. Wer zusätzlich einen Blick in die Welt der Heizungen, Fördermöglichkeiten und Praxistipps werfen möchte, kann das unter www.heizung.de tun.

Kommentare
von Heinz-Dieter Wagner
am ‎15-11-2016 11:39

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir haben uns die Heizungsanlage Vitodens 300 F einbauen lassen. Über das Sparprogramm ECO läßt sich nichts genaueres lesen.

Könnten Sie mir mitteilen, wie die Einstellungen (Werte etc.) in der Heizungsanlage sind!

 

Danke, mit freundlichen Grüßen

Heinz-Dieter Wagner

von Community Manager
am ‎17-11-2016 10:03

Hallo Heinz-Dieter Wagner,

kannst du bitte für deine Frage einen eigenen Beitrag erstellen?

Bitte gib dann auch die komplette Herstellnummer deiner Anlage an (befindet sich auf einem Barcodeaufkleber an der Oberseite der Gerätehaube und beginnt mit 7...).

Beste Grüße °sr

Statistiken

Themen11117
Beiträge insgesamt67639
Top-Beiträge7062
gelöste Fragen6613
unbeantwortete Beiträge9
Antwortquote in %99.99
Besuchen Sie unsere Facebook-Seite
Folgen Sie uns auf Twitter
Benutzer online (179)