abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Beantwortet! Gehe zur Lösung.

ViCare: Blick zurück und nach vorne

Liebe Mitglieder der Viessmann Community,

heute möchte ich mich persönlich zu einem Thema äußern, das mir sehr am Herzen liegt.

Die Digitalisierung ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit, die wir als Familienunternehmen Viessmann entschlossen und konsequent angehen. Und das bedeutet: Es ist für uns alle eine Zeit des Lernens.

Wir alle stehen ständig vor neuen technischen Möglichkeiten, als Hersteller genauso wie als Nutzer. Aber um einen Mehrwert zu erfüllen, müssen diese neuen Möglichkeiten zu den individuellen Bedürfnissen der Nutzer passen. Und das macht ihr Feedback wertvoller als je zuvor.

Seit wir vor ungefähr zwei Monaten unsere ViCare App neu in den App Store gestellt haben, gibt es in diesem Forum viele kritische Stimmen.

Ich nehme mir dieses Feedback persönlich sehr zu Herzen und möchte daher auch dieses Forum für eine Antwort nutzen:

ViCare ist die einfache Heizungs-App für alle. In Nutzertests haben wir genau die Funktionen ermittelt, die für die Mehrheit ihrer Nutzer am wichtigsten sind. Im Sinne einer maximal einfachen Handhabung haben wir ViCare auf genau diese Funktionen konzentriert.

Allerdings haben wir auch gelernt: Wer zuvor schon unsere App Vitotrol genutzt hat, vermisst in ViCare einige gewohnte Funktionen. Auch die Nutzer, die sich professionell mit Heiztechnik auseinandersetzen oder eben ihre Heizung lieben (so wie wir), vermissen Funktionen, die Ihnen größere Einstellmöglichkeiten geben.

Uns liegen natürlich alle Nutzer sehr am Herzen und speziell diejenigen, die sich bereits frühzeitig für unsere Apps interessiert haben und nun unzufrieden sind.

Erfolgreiche Softwareentwicklung ist – in jedem Unternehmen überall auf der Welt – ein permanenter Lernprozess.

Sollten Sie weitere Anregungen, Wünsche und Vorschläge haben, dann senden Sie diese bitte an unsere extra hierfür eingerichtete E-mail: vicare-service@viessmann.com (oder hier als Kommentar)

Nur so können wir gemeinsam die besten digitalen Produkte und Apps entwickeln, die optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Denn nichts anderes ist unser Anspruch als Unternehmen und Familie Viessmann.

In diesem Sinne danke ich Ihnen für Ihre Unterstützung.

Ihr

Max Viessmann

860 ANTWORTEN 860
Vielen Dank für die Information.
Na dann hoffe ich mal auf die iOS Version!
Grüße aus dem Westerwald
Danke für das Update!

Ich finde es lobenswert, dass sie Ihren Kunden dieses Forum hier bieten und die Möglichkeit schaffen, Feedback zu geben, auch wenn sie sich dabei immer wieder Watschen einfangen.
Es gibt viele Unternehmen, die jegliche negative Kritik blockieren und alles löschen, was dem schillernden Unternehmens-Image abträglich ist.
Wollte sagen: das hier, der direkte Austausch mit den Entwicklern, ist nicht selbstverständlich. Daher Leute, bei allem Unmut, bleibt bei eurer Kritik immer sachlich und fair. Das Thema ist durch die vielen verschiedenen Regelungen und die unterschiedlichen Optionen sicher komplexer, als wir uns vorstellen können.

Also von mir: danke für den Einsatz und die offene Kommunikation!

Jetzt noch etwas Technisches:
Ich habe auch eine der vier "Problemregelungen" (Vitotronic 200 Typ HO1).
Ist diese Regelung update-fähig? Könnte man mit einem Firmware-Update vielleicht die Kompatibilität zur ViCare verbessern?
Wenn nein: könnte ich die Regelung durch ein anderes Modell ersetzen, das besser mit der ViCare harmoniert? Ich meine grundsätzlich, ob das dann wegen der Kosten Sinn macht, kann man dann immer noch überlegen.

Gruß
Joachim

Hallo Herr Meyer,
Das Thema hier ist nun mal vicare für den Endkunde. Wie viessmann mit dem Endkunden umgeht ist ihr Part. Ohne die Kunden zu informieren werden apps abgeschaltet bzw stark eingeschränkt. Sie wundern sich, wenn man auf angekündigte verbesserungen wartet und als Endkunde ungehalten wird? Technische Schwierigkeiten werden im allgemeinen vor dem Projektstart geklärt. Offensive Werbung heißt auch, den Kunden ernst zu nehmen zu verstehen und in den Mittelpunkt zu stellen. Der Endkunde wählt sie aus und sorgt für Gewinne.

@ Herr Meyer, der Kommentar von BKMZ ist berechtigt und richtig! Es wird ja aber sicher besser und schneller der weitere Fortschritt der APP? 😉

Mich würde interessieren, wann der komplette Funktionsumfang der alten Vitotrol Plus APP in der Vicare APP vorhanden ist? Antwort steht schon länger aus. Vielen Dank 

@Christoph_Meyer

Danke für das Feedback! Leider kommt es nach außen nicht so an wie nach innen gewünscht! Die gewünschte persönliche Kommunikation bleibt gänzlich aus (keinerlei Antwort auf meine Email vom 18.02.2019).

Schritt für Schritt umsetzen - dann macht doch bitte um Eure Roadmap für ViCare kein Staatsgeheimnis! Die Funktionen, die ich mir über die Online-Lösung erhofft habe, sind bis dato in keinster Weise erfüllt. Bei meiner Entscheidung (Endkunde!!!!) für ein Heizungssystem aus Eurem Haus, lag mein Augenmerk auf der bis dato aktuellen App Vitotrol+!

Im Moment fühle ich mich nach wie vor im Unklaren gelassen, ob das noch was wird! Diese Unklarheit gibt es nicht nur bei mir, sondern auch bei vielen Anderen.

Zum Thema AppStore: Bitte nochmal bei Apple die Rezensionen anschauen! Da sieht man das Empfinden völlig ungeschönt, was die User von der App im Moment halten!

Es macht mir nach wie vor den Eindruck, dass VIESSMANN das Thema Digitalisierung auf die zu leichte Schulter genommen hat und das Ausmaß und die Folgegeschichten völlig außer Kontrolle geraten sind! Kann ja mal passieren, aber umso sympathischer macht es dann wieder, wenn man sich als Unternehmen eingestehen würde, dass man sich und das Thema überschätzt hat und Besserung verspricht - und auch hält!

Nochmal: Digitalisierung erfordert den Fokus auf den Endkunden! Da bringt es nix mit VIP-Zelt-Karten beim Biathlon den Heizungsbauer zu "bauchpinseln"! Die Zeiten sind mit der Digitalisierung vorbei! Das sollte auch VIESSMANN langsam verstehen!
Hallo,
ja, das ganze "bla, bla ..... ist mir inzwischen richtig egal, da ich nach über einem Jahr "gedanklich aufgegeben" habe. Für meine Ölheizung mit Vitotronic 200 K01B hat sich bei beiden App´s nichts geändert und sind für den "A....". All die derzeit hoch gepriesenen Funktion der ViCare App für Gastherme, Solar, ....... interessieren mich nicht wirklich.
Ich wollte doch nur, dass die App genau die Parameter/Funktionen die ich, wenn ich vor
der Heizung/Steuerung stehe, per App an jedem Ort einsehen und notfalls bearbeiten kann.
Die Zeile "Hallo, deiner Heizung geht es gut" ist was für Kleinkinder .......  
Gruß Thomas

   

  
Ein Blick in den AppStore reicht um sich ein Bild vom #ViCareGate zu machen:
Einfach umstellen auf neueste Rezensionen!

https://itunes.apple.com/de/app/vicare/id964468260?mt=8


Hallo @KarstenPlagge, das Update für Android steht bereits seit dem 5. März im Play Store zur Verfügung!
Wenn das automatische Update aktiviert ist sollte es schon geladen sein, falls nicht bitte manuell aktualisieren.
Die Einstellungen für automatische Updates kann man im Betriebssystems Android aktivieren und verwalten.

Wir bitten um etwas Geduld, das iOS Update werden wir voraussichtlich in der kommenden Woche zur Verfügung stellen.

Die Daten für den Vitovalor PT2 bereiten wir gerade auf und werden diese in einer Erweiterung der Energie-Kachel mit einem Update zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung stellen.

Beste Grüße!
Christoph Meyer

Liebe Community Mitglieder,

heute möchte ich Ihnen die kommenden Meilensteine vorstellen, welche wir in der nächsten Zeit für die ViCare App entwickeln und Schritt für Schritt einbringen werden. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback und den weiteren Dialog!

 

Wir haben bereits am 5. März für Android in der ViCare App folgende neue Funktionen eingebracht und zur Verfügung stellen:

* Start Energie-Kachel -> Anzeige Gasverbrauch für einige Regelungen

* Einbindung Ferienprogramm -> Komfortabel Abfahrt- und Rückreisetag eingeben und automatisch Heizkosten sparen

Für iOS möchten wir das Update in Kürze ebenfalls veröffentlichen und die oben genannten Funktionen bereitstellen. Darüber hinaus noch den folgenden Punkt umsetzen, da dieser - zu Recht - häufig gewünscht bzw. vermisst wurde:

* Umsetzung Schnellwahlen für iOS, in Android schon seit Ende 2018 verfügbar -> Komfort-/ Eco-Modus und Einmalladung Warmwasser (Verfügbarkeit abhängig von verbauter Regelung am Heizsystem)

 

Bis Ende des Jahres arbeiten wir für Sie an folgenden großen Meilensteine hinsichtlich der weiteren Entwicklung der ViCare App:

 

* Erweiterung Energie-Kachel

Der Grundstein ist mit der Anzeige des Gasverbrauches gelegt und wir möchten darauf aufbauen. So zum Beispiel mit der Anzeige des Stromertrag für die Vitovalor Brennstoffzelle und der Anzeige des Solarertrags aus den angeschlossenen Komponenten.

 

* Unterstützung Lüftungssysteme

Wir möchten unseren Kunden die Bedienung ihres Vitovent komfortabel und angenehm gestalten.

 

* Vom Heizkreis auf den Raum

Die Steuerung des Heizsystems auf Heizkreisebene ist gut, aber auf Raumebene ist noch besser, verständlich und komfortabel! In Zusammenhang mit der Markteinführung der ViCare Heizkörper-Thermostate erweitern wir auch die ViCare App.

 

* Unterstützung neuer Gerätegenerationen

Die ViCare App unterstützt Viessmann Öl- und Gasheizsysteme ab 2004, vereinzelt auch noch früher Systeme. Wir schauen auch nach vorne und stellen unseren Kunden, die einen neuen Vitodens 300 oder eine Vitovalor Brennstoffzelle PT2 kaufen, eine fokussierte und unterstützende App zur Verfügung.

 

* UI / UX Optimierung

Wir wollen - auf vielfachen Wunsch unserer Nutzer - die Anzeige von technischen Daten zum Heizsystem, wie zum Beispiel Vorlauftemperatur, Brennerstarts und -status, erweitern und zusammenfassen. Ebenso ist es unser Ziel weiteres Feedback zur Steuerung oder Anordnung von Daten aufzugreifen, umzusetzen und zu optimieren.



Vorgreifend auf die Frage “Und wann kommt was?”, die sicherlich gestellt wird, möchte ich gerne folgende Punkte anbringen: Unsere Entwickler arbeiten in wechselnden Teams und innerhalb eines agilen Umfeldes. Wir planen unsere Meilensteine auf und versuchen diese in kleine Unteraufgaben zu unterteilen, um möglichst kontinuierlich und Schrittweise Verbesserungen und Funktionen bereitstellen zu können. Dabei nimmt auch das Testen einen nicht unwesentlichen Zeitanteil in Anspruch.

 

Um kontinuierlich im Austausch zu bleiben möchte ich, jeden Monat einen Status veröffentlichen an welchen Dingen wir entwickeln und (möglichst) wann wir diese zu einem Update zusammenfassen und veröffentlichen werden. Bitte nageln Sie mich bitte nicht direkt auf den ersten Tag, aber gerne auf die ersten 5 Tage, fest!

 

Ich hoffe Ihnen hiermit einen Ausblick sowie eine Basis für den weiteren Dialog zu geben!

 

Beste Grüße von der ISH in Frankfurt, die noch bis einschließlich morgen geöffnet hat.

Christoph Meyer

@Christoph_Meyer

Seien Sie mir bitte nicht böse, wenn ich Ihrer Aussage erst Glauben schenken kann, wenn sich wirklich „langsam“ was im #ViCareGate bewegt.

Es sind viele Worte gefallen und vielleicht haben Sie bemerkt, dass sie eventuell die zuerst befragte Zielgruppe in Frage stellen. Das war wohl nicht so die richtige Gruppe, die damals befragt wurde. Das wird alleine schon aus den Rezensionen der App in den Stores sichtbar, aber auch durch die vergrämten Nutzer der Vitotrol+-App.

Um das Projekt ViCare nicht vollends an die Wand zu fahren bitte ich sie auf die entsprechenden Wünsche der richtigen Zielgruppe einzugehen und diese auch entsprechend umzusetzen. Ein Anfang wäre den ursprünglichen Umfang von Vitotrol+ für ViCare bereitzustellen. Es war alleine schon ein Fehler in Schönheit sterben zu wollen und vom bekannten Displayskin abzuweichen.

Mit freundlichen Grüßen
PD

@Psychodoc
Weiß auch nicht, was bei Viessmann los ist. Dieses Jahr gab es keine Würstchen und keine Tragetaschen für Prospekte. Dafür gab es aber belegte Brote und Äpfel, waren auch gut.
#würstchengate #taschengate 😉

Aber Spaß beiseite:

Ich hatte Gelegenheit mit Christoph Meyer und kurz mit Max Viessmann zu sprechen und auch deine Fragen anzubringen. Beiden ist bewusst, dass die Situation nicht optimal ist aber sie arbeiten mit Hochdruck an der Lösung. Eine Roadmap soll auch noch veröffentlicht werden, sie wollen aber noch keine fixen Termine nennen. Das was geplant ist sieht sehr gut aus, hat annähernd den Umfang der Vitotrol-App.

Gruß

Heizing

@Heizing

Danke für Deine Info und Deinen persönlichen Einsatz! Hoffen wir das Beste!
Viessmann hat immer gute Pläne die Vitocomfort 200 war das höchste. Sie sollen in dieser Richtung gehen. Go Go Go Viessmann!! Ich drücke die Daumen 🙃🙃🙃
Grüße aus Polen
Sodelle, jetzt heißt es Push... Ich weiss,dass ich damit wieder Olle Lamellen rausholen: aber nimmt euch endlich zusammen und macht es!! Diese Ankündigungen hört man jetzt seit ungefähr 2016/17. Ich persönlich werde das alles begrüßen, da ich noch einige Jahre verlängerte Gewährleistung geniesse, wird das System so gelassen. Danach kommt eben eine Bastlerlösung rein, damit man auf alle Daten zugreifen kann, sollte die Vicare-Lösung auf sich warten lassen...
@martin_kranz ja, da war schon was ausgestellt, ViCare SmartClimate für die Einzelraumregelung soll kommen, Wibutler soll auch integriert werden.
Heizing, auf ViCare Smart Climate warte ich schon auch seit zwei Jahren. Es wäre schön wenn sie auch eine Integration mit Apple HomeKit machen.
@martin_kranz Vorfreude ist die schönste Freude. Diesmal soll es wirklich losgehen.
Just make the Vitotrol+ available for all users...

Rename it to...and give it the Vicare logo...I don't care...

It's not that hard...

I used to work in the automotive business...

You're selling a high-end car...with a 4 bit heads-up video display...

I'm amazed this 'product' even made it to 'pilot' status...
Wenn das die Lösung wäre!?!?
as far as i know ..one problem with the old solution is the backend... security for example is not (at all) state of technology...
It would at least give ALL of us a choice...
And not just the lucky ones who registered before June or July last year...
Let the 'specialists' play with their Vicare toy...until they come up with something viable...

Opening up Vitoguide to all users wouldn't be a bad idea either...
I've seen it on a laptop...
It's great !!!
There's nothing in there that's 'top secret'...or that could mess up your boiler...

New users now have got absolutely ZERO !!!

I know what solution I prefer...

Nehmt die Heizungssteuerung wie an der Heizung selbst, packt sie einfach in den Browser und es geht überall, auch auf Linux, Windows, IOS und Android. Wie schwer ist das denn. Ende der Diskussion.

By the way: auch das Forums-Design sollte mal überdacht werden. Dieser Thread ist nun gefühlte 5km lang und jedesmal, wenn man nur den letzten Beitrag lesen möchte, wird unnötigerweise alles seit dem ersten Beitrag geladen.
Entsprechend lahm baut sich das auf.

Vorschlag: nach etwa 8 Beiträgen eine neue Seite aufmachen, wie in anderen Foren auch.
@uomodifumo auf der ISH hab ich auch erfahren, dass eine Überarbeitung des Forums geplant ist, einen konkreten Zeitplan gibt es aber noch nicht.
I guess we’ll have to settle with good intentions...
🎅 is only due months from now...
*sigh...*
Top-Lösungsautoren