abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Ich möchte die Vicare App in meiner Ferienwohnung ohne Internet-Flatrate nutzen. Bei der voreingestellten Frequenz, dass die Heizung sich jede Stunde meldet, wäre das zu teuer. Das würde uns, trotz der geringen Datenmenge pro Meldung  mehr als 100,- € im Jahr kosten. Wir kann ich die Frequenz von einmal pro Stunde auf z.B. einmal am Tag einstellen?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen

Zu den Kosten werde ich so keine konkrete Aussage treffen, aber das richtet sich nach dem jeweiligen gewählten Tarif.


Ich habe hier zusammen mit einem Kollegen eben selbst mal recherchiert und wir sind auf Kosten von ca. 55€ im Jahr gekommen.

 

Hierbei muss man sich dann halt überlegen, was ist es einem selbst Wert. 

 

Anregungen zu Funktionserweiterungen kannst du gerne über die Feedback-Funktion an unsere Entwickler richten. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7

Hallo Renate-N,

 

das Intervall zur Lebenszeichenüberwachung kannst du manuell nicht beeinflussen, dieses ist fest vorgegeben.

 

Die Datenmengen sind je nach angeschlossener Anlage auch denkbar gering und bewegen sich im niedrigen dreistelligen MB Bereich. 



Gruß Benjamin vom Customer-Care-Team

Danke für die Antwort. Aber das ist schlecht u. sollte geändert werden.  Denn, obwohl, wie wir ja auch festgestellt haben, die Datenmege pro Lebenszeichen gering ist, summiert sich das bei knapp 9000 (365*24) Lebenszeichen auf Kosten von über 100,- Euro im Jahr, wenn man keine Flat-Rate hat  und ist damit unbrauchbar. Wir möchten einstellen können, dass sich die Heizung nur ein oder zweimal proTag, bzw. mit beliebiger Frequenz meldet. Diese Einstellmöglichkeit an die Benutzeroberfläche zu bringen,  ist doch harmlos für ein nächstes Software-Update.  Und wir sind sicher nicht die Einzigen, die in Ihrer Ferienwohnung keinen Router mit Flat-Rate haben.

Zu den Kosten werde ich so keine konkrete Aussage treffen, aber das richtet sich nach dem jeweiligen gewählten Tarif.


Ich habe hier zusammen mit einem Kollegen eben selbst mal recherchiert und wir sind auf Kosten von ca. 55€ im Jahr gekommen.

 

Hierbei muss man sich dann halt überlegen, was ist es einem selbst Wert. 

 

Anregungen zu Funktionserweiterungen kannst du gerne über die Feedback-Funktion an unsere Entwickler richten. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

mach ich. Danke.

"Hierbei muss man sich dann halt überlegen, was ist es einem selbst Wert. ". Na klar. Das macht man. Aber da die Kosten  unnnötig sind bzw. schnell zu regulieren, sollte man das durch ein winziges Software-Update von Seiten Viessmann auch machen. Ich melde mich bei den Entwicklern. VG

"Anregungen zu Funktionserweiterungen kannst du gerne über die Feedback-Funktion an unsere Entwickler richten. ". Das will ich gern tun. Aber wo finde ich die Feedback-Funktion. VG R.N.

 

"Anregungen zu Funktionserweiterungen kannst du gerne über die Feedback-Funktion an unsere Entwickler richten. "

Das will ich gern tun. Aber wo finde ich die Feedback-Funktion.? VG R.N.

In den Einstellungen der ViCare. 

Top-Lösungsautoren