abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

VitoConnect 100 ständig Abbrüche

Ich habe eine Vitodens 300 und eine VitoConnect100. 

Die Connect ist im Flur installiert und hat WLAN Zugang. Das WLAN funktioniert und auch die VitoConnect funktionierte lange Zeit mit geringer Fehlerquote. 

 

Seit ca. vier Wochen habe ich allerdings bei unveränderten Bedingungen permanent Abbrüche beim Zugriff auf die VitoConnect. Angeblich sei diese nicht verbunden. 

 

Ich nehme die VitoConnct vom Strom, führe den Strom wieder zu, klappt für wenige Sekunden und dann kommt wieder der Hinweis, keine Verbindung.. 

 

Ich stehe neben der VitoConnect und habe gutes WLAN. 

 

Was ist da los? 

 

Modul 7571381732052201

 

 

16 ANTWORTEN 16

hatte grad 10 minuten verbindung, dann wieder keine, dann Fehler mit der Anlage aber steht nicht was, dann ging es kurz wieder.. Heizung zeig 16 Grad blau, aber es sollten 20 Grad sein..   Komfortschaltung stand auf eingeschaltet, aber nichts verändert sich in der App.. die dann auf einmal wieder für einige Minuten ging.. nun aber nicht mehr.. 

 

Ich habe nonstop WLAN Verbindung, da ich von zu hause aus arbeite und permanent online bin. Das kann nicht am WLAN liegen.. hat ja lange funktioniert mit genau den gleichen Geräten. 

 

Hallo,

auch ich habe die vitocom 100  seit 4 Jahren  im Einsatz. Bisher funktionierte die Fernüberwachung immer einwandfrei. Seit einigen Wochen funktioniert die Anlage nur gelegentlich. Mein Internet bzw. WLAN funktioniert einwandfrei. Die Vitocom 100 versucht ununterbrochen den Viessmann Server zu erreichen und scheitert zu 90%. Das erkennt man an der blinkenden Lampe. 

Meine Frage an Viessmann ist: Wann funktioniert die Fernüberwachung wieder?

 

H.H

Hallo tom_MK,

 

deine Vitoconnect empfängt leider alles andere als ein gutes WLAN-Signal.

Dieses liegt weitestgehend im Bereich -80 bis -90 dBm, was leider viel zu schwach ist, für eine stabile Verbindung,

Ich empfehle dir daher zunächst für ein etwas stärkeres WLAN-Signal zur Vitoconnect zu sorgen, um das schon mal als Fehlerquelle ausschließen zu können. 

 

@HeHa: Die Vitocom ist ein völlig anderes System, bitte schreibe dazu einen separaten Beitrag. 

 

Gruß Benjamin vom Customer-Care-Team 

Oh, das ist natürlich was anderes.  Kann ja auch niemals an einem Viessmann Artikel liegen.. Das wird erst nach eintritt der Garantie der Fall sein.. Vorher liegt es natürlich am schlechten WLAN Empfang.. Hätte ich Esel vor Jahren doch den Unternehmer beauftragt, die dorthin zu setzen, wo seinerzeit ausreichender Empfang war und es ja auch monatelang ohne Probleme funktionierte.  Vermutlich handelt es sich um eine

WanderVitoconnect, die sich mental entgegengesetzt des WLAN Routers bewegt.. 

Diese Abbrüche hatte ich vor Jahren unmittelbar nach der Montage im Keller, da sich da eine dicke Betondecke befindet.. Nach Verlegen der VitoConnect  in den Hausflur funktionierte es, bis auch die Momente, wo ihr irgendwelche Serverarbeiten hattet. 

 

Ich stehe an der Vitobox mit einem Smartphone.. WLAN klappt

Ich stehe an der Vitobox mit einem Tablet.. WLAN Klappt

Ich stehe an der Vitobox mit einem Notebook.. WLAN klappt

 

Auf die Idee, dass die Vitoconnect entweder defekt  oder bauartbedingt einen miesen WLAN Sender haben könnte, scheint man nicht zu kommen.

 

Ich jedenfalls latsche seit Wochen permanent in den Keller, um die Anlage dort einzustellen. 

 

Sehr ernüchternd und nicht das, was ich erwartet habe. 

Naja, dass es nicht am Viessmann-Produkt liegt hast du geschrieben und nicht ich.

Ich bin lediglich auf deine Aussage eingegangen, dass das Signal gut ist.

Damit das System sauber laufen kann, müssen erstmal die Rahmenbedingungen geschaffen werden.

Wenn diese passen und das System weiterhin Ausfälle zeigt, dann kann die Fehlersuche weitergeführt werden.

Aber an irgendeinem Punkt muss man erstmal ansetzen und bei einem solch schwachen Signal ist das erstmal die naheliegendste Fehlerquelle. 

 

Support können wir hier nur dem bieten, der ihn auch annimmt. 😉 

Ich stehe gerade an der wild grün blinkenden vitoconnect und Messe das WLAN. Smartphone hat, wie immer an der Stelle eine normale Verbindung mit dem WLAN..

 

WLAN also da, woran liegt es nun, dass sich die vitoconnect nicht verbindet.

 

 

 

Was genau soll das jetzt nachweisen? 

 

Ein Smartphone ist kein geeignetes Messinstrument, um die Signalstärke zu überprüfen.

 

Tja, was soll diese Aussage beweisen?

 

Vielleicht als Info fuer interessierte, denn ich klar vom Kauf der. Vitoconnect aus eigenen Erfahrungen abraten muss.

 

Denn wenn man mit nem noa Smartphone, mit nem Samsung tablet, mit ne huwawi Smartphone und nem Acer Notebook guten WLAN Empfang hat, aber mit ner vitoconnect nicht, brauch ich eher nicht nachmessen, denn die starke des WLAN reicht offensichtlich fuer solche Geräte aus, aber nicht fuer die viessmann vitoconnect..

 

 

 

Das sagt leider nicht wirklich etwas aus.

Ein Smartphone, ein Tablet und ein Notebook, haben alle Bauart bedingt eine wesentlich größere WLAN-Antenne verbaut.

 

Wenn die Grundvoraussetzungen für die Vitoconnect geschaffen sind (ausreichende Signalstärke) kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass diese dann auch stabil läuft. 


Mir stellt sich hier die Frage, ob du wirklich Unterstützung wünschst und das Problem finden und beheben willst oder einfach nur einen Meinungsaustausch anstrebst? Denn Lösungsorientierung kann ich aktuell nicht erkennen. Ich habe nie ausgeschlossen, dass die Vitoconnect die Ursache sein könnte, aber erstmal müssen überhaupt die Rahmenbedingungen für einen ordentlichen Betrieb geschaffen werden. 

Hallo, 

 

denke, wir können hier noch stundenlang über WLAN diskutieren..  Die Tatsache, dass es monatelang problemlos ohne Abbrüche funktioniert, wenn es nicht funktionierte bekam ich eine Mitteilung vom Viessmann Service mit der Entschuldigung, dass gerade am Server gearbeitet worden sei. 

 

Ohne jegliche Veränderung am WLAN Router und dem Standort der VitoConnect oder gar dem Einziehen einer Betondecke in den offenen Flur, klappt es seit Jahresbeginn eben nicht mehr.. 

 

Es ist sehr einfach und anscheinend Standard von Viessmann zu sein, hier erst mal den Fehler beim Verbraucher zu suchen.. dass der für ordentliches WLAN zu sorgen habe. 

Wenn ich lese, dass es Nutzer gibt, deren WLAN Router 4 m neben der VitoConnect steht und als Ratschlag dann kommt, suchen sie eine bessere Position, frage ich mich, warum die VitoConnect nicht mit einer Antenne ausgestattet wird, die dem Umstand, dass es sich um ein Gerät handelt, was im Normalfall im Keller angebracht wird und entsprechende "Strecken" per WLAN zurückzulegen hat, Rechnung trägt. 

 

Für mich seit Anfang des Jahres .. wie gesagt, vorher klappte es ja.. trotz der angeblich nicht vorhandenen Rahmenbedingungen für einen ordentlichen Betrieb, auch problemlos. 

 

Die Frage, ob ich überhaupt eine Lösung möchte, ist nicht nachvollziehbar.  Der Installateur hat die VitoConnect vom Kellerraum über das zulässige Verlängerungskabel, nach oben in den Hausflur gelegt, durchgemessen, ausprobiert und es passte. 

 

Auf einmal geht es nicht mehr und kriege den Ratschlag für ordentliche Rahmenbedingungen zu sorgen, die bist vor vier Wochen ja noch da waren. 

 

Hier einmal einige Beispiele, die zeigen, was ich meine: 

https://www.viessmann-community.com/t5/Konnektivitaet/Probleme-mit-WLAN-bei-der-Vitoconnect-100/td-p...

 

Selbst bei unmittelbarem Abstand zur VitoConnect wird geraten, diese anders zu positionieren und für ordentliche Rahmenbedinungen zu sorgen..

 

Ein Vorschlag für ein kundenfreundliches Unternehmen wäre.. 

 

"Ich sende Ihnen eine neue VitoConnect zu, Sie haben ja noch Garantie. Wenn es damit dann auch nicht funktioniert,  kann es nur an einem Problem mit dem Standort der VitoConnect liegen..   Und wenn es funktioniert, senden Sie uns bitte die anscheinend nicht mehr gut arbeitende älteren VitoConnect zu. "

 

Klappt es dann trotzdem nicht, wird es doch an irgendwelchen anderen Umständen liegen. Dann schaut man eben weiter. 

 

Sowas wäre fair, ehrlich und hat was mit Kundenbindung zu tun und natürlich mit Kundenzufriedenheit, was sich nur positiv für Viessmann auswirken kann. 

Ich stimme dir absolut zu, dass dieses Hin und Her weder dich weiterbringt, noch zu einer Lösung beiträgt.

Es wäre daher ratsam die erforderlichen Rahmenbedingungen zu schaffen und dann können wir weiter prüfen. 🙂 

 

Es macht wirklich keinen Sinn eine Vitoconnect zu tauschen, wenn nicht mal die Rahmenbedingungen passen.

Wir gehen einen Schritt nach dem anderen. 

und . klappt deine Anlage wieder? 

 

Bei welcher Signalstärke kann die VitoConnect arbeiten. Bitte den Wert angeben, bei beim sie dann nicht mehr funktionert.

 

Für eine stabile Verbindung solltest du eine Signalstärke um die -50dBm haben, was 50% entspricht. 

dann stimmt die Aussage von AVM ?

"Je höher der angezeigte Wert bei der Signalstärke, desto schlechter das Signal (-0 dBm wäre ideal). Werte zwischen -30 dBm und -40 dBM sind für ein WLAN gut, Werte jenseits von -85 dBm sind kritisch"

 

Ja, diese Aussage ist korrekt.

Top-Lösungsautoren