abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Beantwortet! Gehe zur Lösung.

Hybridheizung Vitodens 222-F / Vitocal 200-S

Hallo,

 

bei uns im Haus (4 WE + 1 Gewerbeeinheit) ist eine Hybridheizung Gas + WP verbaut. Mir kommt es jedoch so vor, dass sie nicht richtig angeschlossen ist. Aktuell heizt die WP nur den Heizkreis der Fußbodenheizung und die Gastherme die Warmwasseraufbereitung + Fußbodenheizung.

Laut Heizungsbauer ist es richtig, dass die WP nicht an der Warmwasseraufbereitung angeschlossen ist. D.h. die WP läuft im Sommer so gut wie gar nicht.

Mir kommt das komisch vor, da die Effizienz der WP ja so gar nicht ausgenutzt werden kann und der Sinn der Hybridanlage ja ist, dass im Sommer so gut wie kein Gas verheizt werden muss.

 

Ich wäre froh, wenn mich hier jemand aufklären kann. Wir würden die Anlage gerne richtig einstellen lassen, dazu fehlt mir aber in der Diskussion mit dem Heizungsbauer das wissen.

 

Genau verbaut sind:

Vitodens 222-F B2TB 35kW

Vitocal 200-S AWB-E201.D16

Baujahr der Anlage: 2018

 

Vielen Dank und liebe Grüße

Christoph

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen

Danke, es ist korrekt, dass die Wärmepumpe bei der Installation nicht an der Warmwasserbereitung beteiligt ist. Eine hydraulische Änderung ist aufgrund des Aufbaus des Vitodens auch nicht möglich. Dies wäre nur möglich, wenn es einen separaten Warmwasserspeicher geben würde.

 

Viele Grüße
Flo

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4

Hallo Christoph,

 

wie die Anlage arbeiten kann, hängt vom hydraulischen Aufbau ab. Wenn wir schon einmal vor Ort waren, dann kann ich dies in unserem System sehen. Teil mir dafür bitte die vollständige Seriennummer mit. 

 

Viele Grüße
Flo

Hallo Flo,

 

die Seriennummer lautet: 7570815801078119

 

Viele Grüße

Christoph

Danke, es ist korrekt, dass die Wärmepumpe bei der Installation nicht an der Warmwasserbereitung beteiligt ist. Eine hydraulische Änderung ist aufgrund des Aufbaus des Vitodens auch nicht möglich. Dies wäre nur möglich, wenn es einen separaten Warmwasserspeicher geben würde.

 

Viele Grüße
Flo

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Vielen Dank für deine Hilfe.

 

Viele Grüße

Christoph

Top-Lösungsautoren