abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Beantwortet! Gehe zur Lösung.

Stromverbrauch Wärmepumpe Vitocal 250-A

Hallo zusammen,

 

unsere Anfrage richtet sich an die Besitzer einer Wärmepumpe Vitocal 250-A:

 

Wie viel Strom verbraucht die Wärmepumpe tatsächlich pro Jahr? Uns wurde von einem Heizungsbauer für diese WP ein Verbrauch von ca. 7.500 kwh / Jahr prognostiziert. Ein Mitbewerber hatte uns dagegen für ein Modell eines anderen Herstellers mit vergleichbaren Daten einen Stromverbrauch von ca. 5.500 kwh / Jahr berechnet. Was ist nun realistisch? Z. Zt. haben wir noch eine Ölheizung, mit der wir durchschnittlich 2400 l Öl pro Jahr verbrauchen. Wir wohnen mit 4 Personen in einem teilsanierten Altbau (Heizkörper, ca. 200 qm Wohnfläche, Solaranlage zur Warmwasserbereitung).

 

Uns interessieren jetzt einfach mal eure Erfahrungen. Vielen Dank schon mal für eure Antworten

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen

Hallo

 

Die Wärmepumpe ist erst dieses Jahr im Frühling auf den Markt gekommen. Vermutlich sind deswegen Erfahrungswerte schwer verfügbar, da es niemanden mit einer vollen Heizsaison geben wird.

Man kann das aber überschlagsweise berechnen. 2400 l Heizöl --> 23'000kWh Heizwert --> 18'500 kWh Heizleistung bei 80% Wirkungsgrad Deiner alten Ölheizung.

Gemäss einem Berechnungstool von Viessmann, welches es auf der polnischen Seite gibt, kommt man auf ca. 5000 kWh elektrische Energie.

Da liegt Dein Heizungsbauer aber ziemlich daneben.

Ich gehe mal davon aus, dass Du die A10 offeriert bekommen hast.

 

PV_13_3-1660327598985.png

 

PV_13_2-1660327496714.png

 

Gruss

Ralf

 

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

es gibt inzwischen übrigens auch ein deutsches Tool das den Stromverbrauch prognostiziert.

https://heatpump-planner.viessmann.com/home

 

login wie am Forum.

 

Ein wichtiger Faktor ist Vorlauftemperatur die die Heizkörper benötigen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7

Hallo

 

Die Wärmepumpe ist erst dieses Jahr im Frühling auf den Markt gekommen. Vermutlich sind deswegen Erfahrungswerte schwer verfügbar, da es niemanden mit einer vollen Heizsaison geben wird.

Man kann das aber überschlagsweise berechnen. 2400 l Heizöl --> 23'000kWh Heizwert --> 18'500 kWh Heizleistung bei 80% Wirkungsgrad Deiner alten Ölheizung.

Gemäss einem Berechnungstool von Viessmann, welches es auf der polnischen Seite gibt, kommt man auf ca. 5000 kWh elektrische Energie.

Da liegt Dein Heizungsbauer aber ziemlich daneben.

Ich gehe mal davon aus, dass Du die A10 offeriert bekommen hast.

 

PV_13_3-1660327598985.png

 

PV_13_2-1660327496714.png

 

Gruss

Ralf

 

 

 

es gibt inzwischen übrigens auch ein deutsches Tool das den Stromverbrauch prognostiziert.

https://heatpump-planner.viessmann.com/home

 

login wie am Forum.

 

Ein wichtiger Faktor ist Vorlauftemperatur die die Heizkörper benötigen.

Der Stromverbrauch hängt eh nur begrenzt von Marke und Modell der WP ab (richtige Dimensionierung vorausgesetzt), sondern primär von der Heizlast des Hauses und der gewünschten Temperaturen der Bewohner. Irgendein Wert zwischen 5 und 6.000 kWh ist anzunehmen.

Hallo,

vielen Dank für die Infos. Wir haben die A13 angeboten bekommen.

Schöne Grüße

Hallo,

vielen Dank für den Hinweis. Als Vorlauftemperatur benötigen wir 55°

Schöne Grüße

Hallo,

vielen Dank für die Unterstützung.

Schöne Grüße

Ich halte 55 Grad und die A13 für "zu hoch" bzw. "zu groß".

Top-Lösungsautoren