abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Verdichter Anlaufphase Vitocal 200-A

@Flo_Schneider

Hallo Flo,

ist es richtig, das in den ersten 3 min (180sec Verdichter min Laufzeit Parameter 5005) bei kalten (- Grade bis +4 Grad) Temperaturen mit 52% die ersten 3min starten und bei warmen Temp so um die 5 - 13 grad die min Laufzeit mit 100% beginnen?

Sollte das Verhalten nicht umgedreht sein? Bei kalten Temp start mit 100% und bei warmen Temp Start mit 52%?!

100% in den ersten 3min sind bei warmen Temp einfach viel zu viel da sind bei mir dann 2-4 3min Takte. Bis die Anlage in eine längeren Lauf startet.

Danke
Gruss
Lufti
49 ANTWORTEN 49

Hallo lufti22,

hast du ein paar mehr Daten für mich dazu? Bei welchen Bedingungen und Temperaturen da was genau passiert?

Viele Grüße
Flo

@Flo_Schneider 

 

Hallo Flo,

 

meine Wärmepumpe hat aktuell folgende Release Stände:

Bedienung B920W243/9
                  B920W243/6E64
Wärmepumpe 4.75/25
Codierstecker 4171-06/4C
Kältekreisregler 1 [2]/04/01

Das mit dem 100% lauf versuche ich einmal zu filmen, aber leider sind die Temperaturen aktuell nicht optimal um dieses Verhalten nachzuvollziehen. 
Ich bleibe aber dran 🙂

Manchmal kommt es vor das die Anlage mit 100% in den ersten 3min startet (nach einer Heizpause) un dies führt dazu das der Vorlauf rasant ansteigt und die Abschalthysterese bereits innerhalb von 3min erreicht wird.

 

Danke für die Rückmeldung

Gruß

Lufti

Hallo Flo,

 

so, gestern Abend konnte ich das Phänomen mit dem 100% Start in den ersten 3min filmen (Zeitraffer, etwas wackelig, Sorry 🙂). Ich vermute das dies nur auftritt wenn die Anlage eine sehr Lange Heizpause hatte >10h.
Aber gestern führte der Start nicht zu einer verfrühten Abschaltung, da anscheinend genug Heizkreise offen waren (ERR Betrieb).

 

Danke

 

Gruß

Lufti

 

... gibt es hierzu schon Ideen? 🙂

Die Drehzahlregelung hängt am Verdampfungs- und Kondensationsdruck. Da der Verdampfungsdruck sehr niedrig war und der Kondensationsdruck nicht so hoch, lief der Verdichter eine ganze Weile bei 100%. Ist der Verdampfungsdruck in dem Bereich größer, wird die Drehzahl viel schneller gesenkt.

Viele Grüße
Flo

... heißt, ich kann da gar nichts machen. 🙁
Und muss die paar (5-7) 3min Takte bei geschlossenen ERR akzeptieren.

Aber Danke für die Info

.. warum sind deine ERR zu?

.. du solltest das Verhalten nicht als gegeben hinnehmen!

.. ich habe bei meiner WP so etwas, 100% Verdichterleistung, noch nie beobachten können, selbst beim Warmwassertakt fängt meine nicht mit 100% an.

Hallo Dickmuschel2013,

Ich brauche die ERR da meine Anlage sonst ununterbrochen läuft. Habe ich alles schon versucht. Die Vitocal soll nicht durchlaufen lt Viessmann.
Achte mal darauf wenn deine Anlage längere Zeit aus war, dann startet die bestimmt auch mit 100% sind halt nur die ersten 3min (Verdichter min. Laufzeit Parameter 5005)

Gruß Lufti

Was versteht du unter länger aus?

Meine ist nur einmal am Tag aktiv für Warmwasser, und da hat sie eine Leistungsanforderung (z.B. heute: 70%).

Aber gern beobachte ich noch einmal so einen Warmwassertakt, die Zeit ist ja bekannt wann der Verdichter starten muss.

Ich dachte von die gelesen zu haben, dass du durch Anhebung der minimalen Verdichterleistung deinen Dauerläufer besser im Griff hast?

Grundsätzlich ist es doch gut wenn die WP lange läuft. Takten ist nicht gut, und nur 3min mit 100% kann überhaupt nicht gesund sein.

 

Gruß Thilo

... die 100% Startphase habe ich nicht beim WW Takt. Meine Anlage verhält sich momentan so.
Bei temp ab 3 Grad und kälter Dauerlauf da helfen auch keine 35% min Leistung. Wenn es etwas milder wird läuft die so 10-12h am Stück Rest des Tages aus und bei einer neuen Heizanforderung beginnt die mit 52% und manchmal auch mit 100%.
Genau, auch wurde bei mir die Verdichter min Leistung auf 35% gesetzt.
Die kurzen Takte habe ich auch nur wenn die Bude durch solareintrag (Südseite alle großen Räume große Fensterflächen teilweise festverglasungen) aufgeheizt ist. Deshalb sind die ERR alle zu. Ohne Sonne läuft das eigentlich ganz gut.

Hallo Flo,

die Logik verstehe ich nicht,

wenn der Verdampfungsdruck (to) niedrig ist, und der Verdichter100% läuft, sinkt denn das to nicht weiter?

Und wenn das to größer wird und deshalb der Verdichter langsamer läuft, steigt denn das to und sinkt  der Kondensationsdruck (tc) nicht.

Welchen Denkfehler mache ich hier?

Freundliche Grüße

Peter

Hallo Flo,

Nachtrag:

Kondensationsdruck (tc) nicht : gehört ein ?

Anlagenübersicht aus dem Video:

KaSi21_0-1617827100168.png

Sollwert 0°C für Anlagenvorlauftemperatur?  
Wenn der Wert tatsächlich verarbeitet wird, wäre nach 3 Min. Mindestlaufzeit die Verdichterabschaltung zwangsweise gegeben.

 

Gruß

KaSi21

 

... aber warum startet die Anlage mit 100% ist doch etwas übertrieben.

Hallo Lufti,
der Ansatz von KaSi21 ist doch interessant. Versuche einmal diese Frage zu klären.
Woran erkennst du eigentlich das deine Anlage mit 100% Verdichterleistung arbeitet?
Gruß Thilo

...
1. Am Symbol in der Kältekreisübersicht (Video Mitte oben 100%)
2. Deutlich hörbar Anlage ist laut

ich habe ja eine Innenaufgestellte 🙂

Den Ansatz von KaSi21verstehe ich nicht 😞

F4E9F2D5-3CA0-4946-BAE3-7AF99751BAA5.png

...Ok, kann dein Video leider mit meinem Smartphone nicht sehen.

... meinst du die letzte Spalte?! In einer Heizpause steht da 0. Auf der zweiten Seite der Anlagenübersicht passt das aber. Meinst du hier passt was nicht?!
Das die Anlage denkt sie hat 0 grad Vorlauf und will das mit 100% reinholen?!

... p.s. da steht immer 0 drin auch beim normalen heizen.

..eben, da könnte was nicht stimmen. Was meinst du mit normalen heizen?

... Heiztakt. Normaler Betrieb

@Flo_Schneider 

Hallo Flo,

Kannst Du dir das erklären warum bei mir da immer 0 steht (hier sollte ja die Vorlauf soll Temp stehen). Letzte Spalte Seite 1 Anlagenübersicht.

Danke dir

Gruß

Lufti

IMG_4665.jpg
IMG_4667.jpg

Hallo Lufti,

wenn ich das Schema richtig lese, dann läuft der Verdichter mit 100 % bei einem to von -6,7°,das ist viel zu tief.

Frage an Floh,hat die Anlage denn keine to Regelung, damit der Verdichter mit der Drehzahl herunterfährt und sein Soll to einhält ?

 

Hallo Peter,

was kann ich da machen?! Wie schon gesagt, die Heizung fängt bei einer Heizanforderung manchmal einfach bei 100% an, das würde ich gerne weghaben. Da ich ja dadurch unnötige Takte bekomme. 100% in den Heizkreis is halt schon ne Hausnummer. Auch wenn es „nur“ 3min sind.

Danke
Gruss
Lufti
Top-Lösungsautoren