abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Vitocal 200-s Fehlercode AA, obwohl Sekundärvorlauf auf 20°C

Vor einer Woche wollte ich meine Heizung von Winter auf Sommerbetrieb umstellen. Dabei schalte ich immer die aktive Kühlung ein und verstelle die Heizgrenze von 7003 von 70 (=7°C) auf 160 (16°C), damit die Heizung nicht zufällig in einer kühlen Nacht losheizt. Seit der diesjährigen Umstellung hat das System mehrfach versucht zu kühlen, brach aber immer mit "Abbruch Abtauung AA" ab. Wenn das 3 mal nacheinander passiert, geht die Wärmepumpe komplett aus und macht auch kein heißes Wasser mehr...

 

Ich habe seither 2mal mit dem Viessmann Service telefoniert. Bei diesen Telefonaten kam zusätzlich heraus, dass es sich intern wohl noch um den Fehlercode 27 handelt. Insgesamt bedeuten die Fehler ansscheinend, dass die Temperatur des Sekundärvorlaufs zu schnell absinkt. Um ein Einfrieren und Beschädigung zu vermeiden, wird also abgebrochen. Grund dafür kann sein, dass zu wenige Heizkreise offen sind und damit zu wenig Volumenstrom vorliegt.

 

In meinem Haus aber ist die Situation so:

1. Es sind genügend Heizkreise auf. Es ist außerdem die gleiche Menge Heizkreise auf wie in den Jahren zuvor, als es keine Probleme gab.

2. Ich habe die Temperatur am Sekundärvorlauf überwacht. Bei Kühlen geht es los mit 24°C, sinkt dann ab auf 19°C und stabilisiert sich bei 21°C. Dann plötzlich kommt der Abbruch mit Fehler "Abbruch Abtauung AA".

 

Das passt meiner Meinung nach gar nicht zu fehlendem Volumenstrom oder zu schnell absinkender oder gar zu niedriger Sekundärvorlauftemperatur.

 

Was könnte nun der Fehler sein? Danke im Voraus für Eure Hilfe!

7 ANTWORTEN 7

Hallo DJTeacher,

 

schick mir bitte einmal ein Bild von jeder Seite der Anlagenübersicht, kurz bevor die Anlage ausfällt. Du gelangst dorthin, indem du die "?"-Taste gedrückt hältst.

 

Viele Grüße
Flo

Hallo Flo,

 

danke für's Kümmern. Ich habe auf der Seite schon gesehen, dass Du vielen Leuten weitergeholfen hast.

Anbei ein PDF mit Bildern von den letzten 5 Minuten vor dem Ausfall. Ich hoffe, Du kannst daraus Erkenntnisse gewinnen.

 

Danke,

Jochen

 

Danke für die Bilder. Von den Sekundärtemperaturen her würde ich sagen, passt das alles. Hier sollte vielleicht einmal ein Kältetechniker den Kältekreis prüfen. Eventuell liegt Kältemittelmangel vor.

 

Viele Grüße
Flo

Danke Flo, aber müsste dann nicht auch ein Problem beim Heizen auftreten? Warmwasser macht das Gerät einwandfrei.

Nicht unbedingt. Hier findet ja gerade eine Kältekreisumkehrbetrieb statt. Das bedeutet, dass der Verflüssiger um Verdampfer wird. 

 

Viele Grüße
Flo

OK, danke. Gibt es irgendwo einen Wert (Kühlmitteldruck oder ähnlich), den man ablesen könnte, um das zu verifizieren?

 

Das kann der Kältetechniker eventuell über das Anschließen seiner Werkzeuge feststellen. Das im Vergleich zu den vorhandenen Temperaturen. Genau geht es nur, wenn das Kältemittel komplett abgesaugt wird. Anhand des Gewichts erkennt man dann, ob und wenn, wie viel fehlt.

 

Viele Grüße
Flo

Top-Lösungsautoren