Experten fragen

Antwort
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: ‎05-11-2019
Akzeptierte Lösung
Vitopend 200 erkennt Mischererweiterung nicht

Hallo zusammen, 

wir haben eine Vitopend 200-W (WH2A), die seit über 10 Jahren in einer Anlage ähnlich dem Schema mit der ID 4800745_1704_04 läuft. In Abweichung zu dem Schema war der Heizkreis bisher über einen selbstständigen Regler eines anderen Herstellers geregelt. Da dieser Regler nun aufgegeben hat, würde ich gerne den Vitopend um eine Mischererweiterung 7450058 ergänzen. 

Ich habe die Mischererweiterung gestern testweise an der Regelung des Vitopend angeschlossen, bevor ich die Hydraulik umbauen lasse. Die Erweiterung ist über KM-Bus von Stecker 145 der Erweiterung auf X3.6/X3.7 der Regelung angeschlossen. Die Spannungsversorgung der Erweiterung habe ich zunächst über die Spannungsversorgung der Regelung für externe Erweiterungen realisiert. Der DIP-Schalter S1.1 an der Regelung steht auf ON.  Ein VTS ist an der Erweiterung zunächst im Testaufbau nicht angeschlossen. 

Die Erweiterung fährt hoch und macht wie erwartet einen Selbsttest. Die Mischererweiterung wurde in diesem Testaufbau von der Regelung jedoch nicht erkannt. Muss die Spannungsversorgung extern erfolgen, damit die Erweiterung sich korrekt an der Regelung meldet? Oder liegt es am aktuell nicht montierten VTS (der Mischer sitzt entfernt vom Vitopend, die Verlängerung des Kabels durch Wände bzw. Demontage des VTS erschien mir für den Testaufbau zu aufwendig).

Herzlichen Dank für die Unterstützung,

Michael  

 

Gesamtes Thema betrachten
Beitragender
Beiträge: 3.482
Registriert: ‎04-09-2014
Beantwortet

Stell mal die richtige Anlagenausführung ein. s. S. 42 hier und Beispiele ab S. 28

www.viessmann.com/web/poland/pdf-90.nsf/1C1863C81B2403F5C1257B48002CFCA8/$FILE/IS%20Vitopend%20200%2...

Gruß

Heizing

von Mitglied MiWiBot am ‎05-11-2019 17:03
Ich hatte bereits versucht, die Anlagenkonfiguration umzustellen. Ich kann jedoch sowohl in Ebene 1 als auch in 2 nur 00:1 und 00:2 einstellen. Da der Mischer nicht erkannt wird, kann ich das auch nachvollziehen.
von Beitragender ‎05-11-2019 17:43 - bearbeitet ‎05-11-2019 17:54

Stell mal die Codierschalter am Mischer wie folgt ein:
S1.
1.off
2.on
3.off
4.off

Du hast schon die Regelung für witterungsgeführten Betrieb? Bild auf S. 94.

von Mitglied MiWiBot am ‎05-11-2019 20:15
Hallo,
Nein, tatsächlich ist nur die Regelung für angehobenen Betrieb verbaut. Da ich bisher selten mit Viessmann zu tun hatte, war mir das nicht bewusst.
Was benötige ich, um die Regelung um temperaturgeführten Betrieb zu erweitern? Die Platine scheint ja schon recht vollständig zu sein....

Gruß,
Michael
von Beitragender ‎05-11-2019 20:24 - bearbeitet ‎05-11-2019 20:25

Ich glaube, es genügt, das Bedienteil zu tauschen, gib mal hier die Herstellnr. (7...….) ein
http://www.viessmann.com/etapp/search/de/0500

Auf den Bildern sieht man dann beide.

Witterungsfühler muss dann mit Leitung außen angebracht werden.

@ja_womelsdorf kannst du das obige bestätigen?


@MiWiBot die Codierschalter am Mischer müssen aber trotzdem umgestellt werden, meine Angabe ist der Anlieferzustand.

von Viessmann am ‎06-11-2019 8:32
Ja, es reicht aus, das Bedienteil für witterungsgeführten Betrieb einzusetzen. 

Dann müssen noch die Adressen 8A auf 176 und dann die Adresse 50 auf 3 stellen.

Und natürlich den Außentemperatursensor nicht vergessen. ;-) 

Viele Grüße °fl
von Mitglied MiWiBot am ‎10-11-2019 21:27
Herzlichen Dank für die schnelle und kompetente Unterstützung @Heizing und @Flo_Schneider! Die Hinweise waren alle richtig - es muss eine Vitotronic 200 sein, wofür nach dem Einbau Adresse 8A auf 176 und dann Adresse 50 auf 3 gestellt werden muss.
Auch die DIP-Schalter an der Mischerregelung müssen wie genannt eingestellt werden, auch wenn das mir vorliegende Handbuch eine andere Schalterstellung vorgibt.

Viele Grüße,
MiWiBot
von Viessmann am ‎11-11-2019 10:32
Prima, dass es geklappt hat und danke für das Feedback. :-) 

Viele Grüße °fl
von Beitragender am ‎12-11-2019 17:21
Freut mich dass es geklappt hat. Welche Drucksachennr. hat denn das Handbuch? 5......
von Mitglied MiWiBot am ‎13-11-2019 22:12
Die Drucksachennummer ist 5851 185.
von Beitragender ‎14-11-2019 14:29 - bearbeitet ‎14-11-2019 14:36

Jetzt ist mir alles klar, die Anleitung ist von 2003, der Vitodens hatte damals keine Vitotronicregelung, der Typ war WH2.

Dein WH2A hat aber eine ganz andere Regelung. Da es damals nur einen Typ Vitopend 200 gab, stand in der Anleitung keine Typenbezeichnung, die 2003-Anleitung gilt also für eine ganz andere Therme.